iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | September 20, 2022

Drama zwischen S1mple und Woro2k bei Kinguin Legends

Während einer Auseinandersetzung nennt S1mple Woro2k einen ‘Dummen Spieler’. Auf Twitter kam es zu einem hitzigen Streit zwischen den ukrainischen CS:GO-Spielern s1mple und Woro2k aus, weil sie während des Kinguin Legends-Turniers nicht miteinander auskamen.

Beide Spieler bekleckerten sich nicht gerade mit Ruhm und machten eine Menge harter Aussagen, in denen s1mple Woro2k einen dummen CS:GO-Spieler nannte. Daraufhin erwiderte Woro2k, dass er sich wünscht, dass s1mple sich besser auf die Playoffs der ESL Pro League Season 16 vorbereitet. Das kürzlich zu Ende gegangene Kinguin Legends sollte ein unterhaltsames CS:GO-Turnier sein, bei dem einige der besten Spieler, die jemals das Spiel berührt haben, gefeiert werden sollten.

Ukrainisches CS:GO-Drama

Doch Drama ist nie weit weg von CS:GO, wie ein hitziger Streit auf Twitter zwischen Oleksandr “s1mple” Kostyliev und Volodymyr “Woro2k” Veletniuk am allerletzten Tag des Turniers zeigte. Nach einem intensiven Endspiel zwischen Team Edward und Team Maikelele gab Woro2k eine öffentliche Erklärung ab, in der er sich bei allen Mitgliedern der ukrainischen Mannschaft außer s1mple bedankte.

Er sagte, dass es nach der ersten Map keinen Spaß mehr macht, mit ihm CS:GO zu spielen, und beschimpfte ihn gleichzeitig dafür, dass er “selbst nichts tut”. Dieser Kommentar provozierte eine harsche Antwort von s1mple, und die beiden Spieler begannen, sich gegenseitig zu beschimpfen.

Zu empfindlich für CS:GO?

Das 21-jährige Nachwuchstalent Woro2k erklärte, dass er absolut keinen Spaß daran hatte, mit s1mple zu spielen, der sich angeblich negativ über ihn geäußert hatte. Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, wies s1mple darauf hin, dass Woro2k kein Verständnis für das Teamspiel in CS:GO habe und behauptete, dass er seinen Mund nicht aufmache, um mit anderen im Team zu kommunizieren. S1mple reagierte darauf und fügte eine abfällige Bemerkung hinzu:

Eines Tages wirst du verstehen, was Teamplay in FPS-Spielen bedeutet, und vielleicht fängst du dann an, den Mund zu öffnen und Infos zu geben, damit andere Spieler Spaß am Spiel haben. Die Zeit vergeht schnell, fang an, Fortschritte zu machen.

Woro2k reagierte schnell und sagte, dass, auch wenn es ihm an Kommunikationsfähigkeiten fehle, dies s1mple nicht das Recht gebe, schlecht über ihn zu sprechen. Er wünschte sich außerdem, dass der NAVI-Starspieler vor den Playoffs der ESL Pro League Season 16 Fortschritte macht. Daraufhin beschloss s1mple, den Streit von seiner Seite aus zu beenden, indem er direkt kommentierte: “Ich denke, du bist ein dummer Spieler, das ist es, was ich denke.”

In einer letzten Antwort erwähnte Woro2k, dass selbst s1mple während des Turniers ein paar Runden “wie ein Bot” gespielt habe, und bestand darauf, dass er sich auf sein eigenes Spiel konzentriere, anstatt anderen Spielern all dies zu sagen. Auch wenn es im Esports oft etwas rauer zugeht, sollte man niemals einen respektvollen Umgang miteinander vergessen, denn Flaming und Mobbing haben im kompetitven Umfeld nichts verloren. Hoffentlich halten sich die Idole zu denen man aufsieht in Zukunft mehr daran.

Bildnachweis: twitter.com/s1mpleO
twitter.com/kinguinlegends
twitter.com/woro2k