Dr Disrespect YouTube Announcement

Dr Disrespect streamt wieder! YouTube statt Twitch!

Dr Disrespect streamt endgültig wieder! Nachdem aus unbekannten Gründen, von Twitch  am 26.Juni gebannt wurde, ist Dr Disrespect jetzt wieder zurückgekehrt – und zwar auf Youtube.

Der “Doc” dauerhaft auf Youtube?

Gestern früh zeigte Dr. Disrespect auf seinem Instagram einen Teaser, der Fans auf seine Rückkehr vorbereitete. Nach dem Stream auf Instagram zeigte er seinen neuen Song “Red Skies” und war dann später am Tag live auf Youtube.

Zu seinem Youtube Channel fügte er einen $4.99- “Join” Button hinzu – das Equivalent zu dem Subscribe Button von Twitch. Laut dem gut informierten Esports Journalisten Rod “Slasher” Breslau ist der Youtube Stream von Dr Disrespect nicht Teil einer offiziellen Partnerschaft mit der Plattform.

Seit seinem Bann hat Dr Disrespect schon langsam seine Rückkehr angekündigt. Am 16. Juli änderte der Doc auf Twitter seinen Channel Link von Twitch auf Youtube und zeigte damit allen seinen Umzug zur neuen Plattform. Am nächsten Tag postete Dr Disrespect sein erstes YouTube Video nach einer 3-wöchigen Pause.

Die Gerüchteküche!

Obwohl sein Twitch Bann anscheinend permanent ist, hat Twitch keine Details zu den Gründen für die Disziplinarstrafe gegen ihn veröffentlicht. Vor seinem Bann hatte der Doc mehr als 4 Millionen Follower auf Twitch.

Der Doc brach sein Schweigen in Bezug auf den Bann in 2 Interviews mit der Washington Post und PC Gamer, beide wurden am 16.Juli veröffentlicht. In seinem Interview mit PC Gamer sagte er, dass er nicht wüsste warum er von Twitch gebannt wurde und das er keine Absichten habe, jemals wieder auf die Plattform zurückzukehren. Außerdem denke er darüber nach rechtlich gegen Twitch vorzugehen.

Interview Dr Disrespect

Abb.: Dr Disrespect neben Washington Post

Während den Interviews weigerte er sich bei den Spekulationen bezüglich seines Banns mitzumachen. “Ich kenne alle Theorien, alle möglichen Verschwörungen und ich bin an sowas einfach nicht interessiert.” erzählte er PC Gamer. Er sagte jedoch, dass das immer wiederkehrende Gerücht, er hätte über von dem Bann während seinem letzten Livestream erfahren, falsch sei.

Dr Disrespect war einer der frühesten erfolgreichen Online Gaming Persönlichkeiten. Er veröffentlichte sein erstes Gameplay Commentary im Januar 2010. Einige seiner Videos wurden damals auf dem Epicenter des Online Gaming Contents veröffentlicht, nämlich Machinima’s YouTube Channel. Im Jahr 2011 landete er einen Job als Community Manager bei Sledgehammer Games, die damals Call of Duty: Advanced Warfare entwickelten. Dort arbeitete er für mehrere Jahre.

Die Twitch Karriere

Sein Twitch Channel wurde 2015 immer beliebter und deshalb verließ er dann auch Sledgehammer um in Vollzeit streamen zu können. Er hatte großen Erfolg als Streamer und gewann 2017 und 2019 den “Streamer of the Year” – Award von der Esports Industry. Währenddessen war er in jede Menge Skandale verwickelt, u.a. nahm er sich 2017 eine Pause vom Streamen weil er seine Frau betrogen hatte und wurde von Twitch gebannt weil er 2019 von einer öffentlichen Toilette bei E3 streamte.

Trotz allem hat Dr Disrespect eine große und loyale Community, die er seinen Champions Club nennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.