Image
Icon
Fragster | Juli 16, 2021

Dota 2 – SoNNeikO verläst Natus Vincere

SoNNeikO verlässt Na’Vi. Akbar “SoNNeikO” Butaev ist nicht mehr Teil des Dota 2-Line-ups der Organisation. Er war weniger als 2 Monate dort. SoNNeikO gab keine Gründe oder Details an warum er bei Na’Vi aussteigt. Der 24-jährige schloss sich Na’Vi im Mai wieder an, nachdem er ein Jahr woanders verbracht hatte.

Er wurde im Oktober 2019 auf die Bank gesetzt, bevor er zu Ninjas in Pyjamas wechselte und schließlich von AS Monaco Gambit unter Vertrag genommen wurde. Nachdem die zweite Saison des Dota Pro Circuit 2021 beendet war, entschieden sich sowohl SoNNeikO als auch No[o]ne, Gambit zu verlassen. Beide Spieler entschieden sich, das Team zu verlassen und sich Na’Vi anzuschließen, anstatt mit Gambit beim Major anzutreten.

Meinungsverschiedenheiten im Team?

Nach diesem Schritt begann Na’Vi mit den Vorbereitungen für die regionalen Qualifikationsturniere von The International 10 und belegte den fünften Platz bei diesem Event. Wegen dieser Niederlage und einiger angeblicher Spannungen innerhalb des Teams beschloss SoNNeikO, das Team zu verlassen und sich nach anderen Optionen umzusehen. Der Coach von Na’Vi Andrey “Mag” Chipenko kommentierte den Abgang des Kapitäns mit folgenden Worten:

“Es gibt mehr verschiedene Ansichten, verschiedene Pläne, und Akbar mag es, das Sagen zu haben”, sagte Mag auf Twitch. “Er spielt vielleicht besser mit jungen Spielern. Es war das erste Mal, dass er ein Team mit so erfahrenen Spielern hatte. Es war schon schwer genug, ein Wort einzuwerfen. Ich denke, es ist angenehmer für ihn zu spielen, wenn er die komplette Kontrolle über den Prozess hat und höchstens eine Person die Verantwortung teilt.”