iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Januar 2, 2021

Dota 2 – PGL bestätigt die Details für den SEA Pro Circuit

PGL bestätigt die Details für SEA Dota Pro Circuit. PGL, der Turnierveranstalter, der die regionale Dota Pro Circuit-Liga in Südostasien betreibt, hat die vier Teams bestätigt, die direkt zur Upper Division eingeladen wurden, sowie alle Details für die anstehenden Qualifikationsturniere. Alle bekannten Details findet ihr hier unten im Text.

So läuft der Pro Circuit ab

TNC Predator und Fnatic wurden ohne Umschweife direkt eingeladen, da beide zu den Top-Teams der Region gehören, obwohl TNC noch einen fünften Spieler finden muss, um sein Line-up vor dem 18. Januar zu vervollständigen. Auch BOOM Esports verdiente sich seinen Platz in der Upper Division, indem es während der Online-Wettbewerbe im Jahr 2020 ein herausragendes Team war.
Die einzige Überraschung war, dass T1 eine Einladung erhielt, nachdem sie nur bei einigen wenigen Events hoch platziert waren und kürzlich zwei Spieler entlassen hatten. Es ist unklar, ob dieser Schritt wegen der Marke T1 gemacht wurde oder weil ein anderes Top-Team, Motivate.trust, Berichten zufolge drei seiner Spieler bei einer bevorstehenden Umbesetzung verlieren wird.

Insgesamt werden acht Teams in der Upper Division der Liga antreten, wobei die folgenden acht Teams um die letzten vier Plätze kämpfen werden, während der Rest in die Lower Division absteigt.
● 496 Gaming
● ex-IO Dota2
● Execration
● Smart Omega
● Vice Esports
● Galaxy Racer
● Cignal Ultra
● Neon Esports

Diese geschlossenen Qualifikationsturniere werden in zwei Phasen aufgeteilt, beginnend mit einem Best-of-Three-Bracket, an dessen Ende die besten vier Teams in die Upper Division aufsteigen. Zu den unteren vier Teams gesellen sich acht Teams, die sich über ein separates offenes Qualifikationsturnier qualifizieren, wobei die besten acht Teams aus dieser zweiten Phase das Lower Bracket bilden. Wie bereits in der Aufschlüsselung von Valve für die gesamte DPC 2021 erläutert, erhalten die drei besten Teams der SEA Upper Division einen Platz beim ersten Major am 25. März.

Die offenen Qualifikationsturniere beginnen am 4. Januar, wobei die erste Phase der geschlossenen Qualifikationsturniere ebenfalls am selben Tag beginnt, bevor die Regionalliga am 18. Januar beginnt.