Dota 2 – Liquid bestätigt Rückkehr von Boxi

Liquid bestätigte, Boxi kommt für die The International-Qualifikationsturniere zurück und SumaiL wird zum free Agent. Nachdem Team Liquid aus der Gruppenphase des WePlay Esports AniMajor ausgeschieden ist, wurde bestätigt, dass Samuel “Boxi” Svahn vor den regionalen Qualifikationsturnieren von The International 10 in das Line-up des Teams zurückkehren wird.

Boxi Rückkehr nach Pause bestätigt

SumaiL, der während der zweiten Saison des Dota Pro Circuit und des Majors für das Team eingesprungen ist, wird wieder zum freier Agent werden. Vor dem Start der Saison gab Liquid bekannt, dass Boxi aus persönlichen Gründen eine Auszeit” vom kompetitiven Dota 2 nehmen wird.

Er hatte sich eine Auszeit genommen, aber sei jetzt wieder bereit, sich dem Team anzuschließen und mit der Vorbereitung auf die TI-Qualifikationsturniere zu beginnen. Liquids Trainer William “Blitz” Lee bestätigte Boxis Rückkehr, unter anderem um Gerüchte zu unterbinden, dass das Team mit SumaiL weiterspielen würde, auch wenn Boxi bereit wäre, zurückzukommen.

“Wie bereits gesagt, war es Boxis Entscheidung, eine Pause zu nehmen und es ist auch seine Entscheidung, zurückzukommen”, sagte Blitz. “Es gab einige Spekulationen, dass wir ausprobieren wollten, mit wem wir es besser machen würden, aber das stimmt nicht. Boxi hat sich eine dringend benötigte persönliche Auszeit genommen und ist nun bereit, wieder zu spielen. Ich hoffe, die Leute haben Verständnis und versuchen, nicht zu sehr über seine Pause zu spekulieren.”

Boxi ist ein Teil des Dota-Teams von Liquid, seit er nach The International 2019 unter Vertrag genommen wurde. Er spielt mit seinen aktuellen Teamkollegen schon seit 2017 zusammen in diversen Formationen, als sie von Alliance unter Vertrag genommen wurden. Liquid wird bei den europäischen TI10-Qualifikationsturnieren vom 7. bis 10. Juli gegen OG, Tundra Esports und Viking.gg antreten, um einen der letzten sechs Plätze für das größte Dota-Event des Jahres zu ergattern.