iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Mai 14, 2021

Dota 2 – Evil Geniuses für The International 10 qualifiziert

Evil Geniuses ist das erste Dota 2-Team, das sich für The International 10 qualifiziert hat. Evil Geniuses ist das erste Dota 2-Team, das sich für The International 10 qualifiziert hat. Das Team hat genug Dota Pro Circuit-Punkte, um sich eine Einladung zum TI10 zu sichern.

2:0 gegen Undying sichert EG einen Platz bei The International

Evil Geniuses hat das einzige andere ungeschlagene Team in der NA DPC, Team Undying, mit 2:0 besiegt. Mit einem Ergebnis von 5:0 in der nordamerikanischen Oberliga des Dota Pro Circuit Season2 hat sich EG eine Platzierung unter den ersten drei gesichert. Das bedeutet über 200 DPC-Punkte und damit eine Einladung zum Dota 2-Event.

Evil Geniuses hat insgesamt 1150 Punkte, einschließlich der in der DPC Season 2 garantierten Mindestpunktzahl von 200. Damit liegt das Team deutlich über der 1056-Punkte-Schwelle für die Qualifikation zum TI10. Evil Geniuses hatte zuvor 500 Punkte für die Sicherung des ersten Platzes in der DPC NA Season 1 gewonnen.

Weitere 450 Punkte erhielt das Team für seine Leistung beim ONE esports Singapore Major. Evil Geniuses belegte beim ersten Dota 2-Major des Jahres 2021 den zweiten Platz. Nachdem sie im großen Finale gegen Invictus Gaming früh in Führung gegangen waren, konnte EG der Aggressivität von Zhou “Emo” Yi in der Mid-Lane nicht standhalten. Der Reverse Sweep von Invictus Gaming war ein großer Schlag für die nordamerikanischen Dota 2-Fans, die sehnsüchtig auf einen Dota 2-Major-Sieg warteten.

Welche Teams werden sich für die TI qualifizieren?

Die Mindestanzahl an DPC-Punkten, die benötigt wird, um sich für The International zu qualifizieren, beträgt 1056. Während EG diese Zahl bereits überschritten hat, sind viele andere Teams kurz davor, sich den TI-Platz zu sichern.

Der Gewinner des Singapore Major, Invictus Gaming, liegt mit 1000 Punkten dicht dahinter. IG muss in der aktuellen DPC-Saison unter den ersten fünf Plätzen landen, um sich für The International zu qualifizieren. Evil Geniuses hat seine Teilnahme am TI bestätigt.

Aber auch Virtus.Pro und Team Secret werden höchstwahrscheinlich beim TI10 spielen. Virtus.Pro ist in der Region Eastern Europe noch ungeschlagen, nachdem sie Team Spirit mit 2:0 besiegt haben.

Valve kündigte an, dass die TI10 vom 5. bis 15. August in Stockholm, Schweden, stattfinden wird. Das Turnier hat einen Preispool von 40 Millionen Dollar und ist damit der größte esports Preispool in der Geschichte.

Der Spieleentwickler hat jedoch nicht bestätigt, ob es bei diesem Event eine Live-Übertragung geben wird. In der Zwischenzeit können Dota 2-Fans ihre Lieblingsteams im Spiel über den Supporter’s Club (Team-Bundles) unterstützen.