Die EVO 2020 findet wegen der Corona Pandemie online statt

Die weltweite Corona Pandemie hat dafür gesorgt, dass viele Großveranstaltungen auf das nächste Jahr verschoben werden mussten oder gar ganz abgesagt wurden, was auch die Szene des e-Sport hart getroffen hat. Zwar konnten die meisten Wettbewerbe dennoch stattfinden, da man sie online ausgetragen hat, wodurch die Ansammlung großer Massen an Menschen verhindert werden konnte, aber natürlich hatte die Sache einen faden Beigeschmack.

Nun wurde bekannt, dass auch die EVO in diesem Jahr online stattfinden wird. Die EVO ist die größte Veranstaltung für Fighting Games, welche in der e-Sport Welt oftmals etwas unter dem Radar fliegen. Aufgrund des COVID-19 Virus hat man sich nun dazu entschlossen, das Event online auszutragen. Mit dabei sind Turniere der bekanntesten Fighting Games.

Online Fights werden Fans begeistern

Gleich eine Vielzahl an Games sollen Teil der ersten Online EVO sein. Aber welche Games werden denn nun online ausgetragen? Wir haben hier eine Liste für euch mit den Games, die bei der EVO 2020 online vertreten sein werden:

  • Dragon Ball FighterZ (Das Game aus dem Dragon Ball Universum verspricht spannende Kämpfe mit Son Goku und Co.)
  • Soul Calibur VI
  • Street Fighter V: Championship Edition
  • Tekken 7
  • Under Night In-Birth Exe: Late(el-r)
  • Samurai Showdown

Neben diesen Haupttiteln wird man auf der EVO 2020 auch einige Nebenwettkämpfe sehen können. Dabei handelt es sich um Open Online Turniere. Folgende Games sind hier vertreten: SkullGirls 2nd Encore, Mortal Kombat 11: Aftermath, Killer Instinct und Them’s Fightin’ Herds. All diese Games werden auf der EVO 2020 ausgetragen.

Wann beginnt die EVO 2020?

Fans der Fighting-Games müssen nicht sonderlich lange auf diese Veranstaltung warten. Beginn ist bereits im Juli. Die Turniere sollen über einen Zeitraum von fünf Wochen ausgetragen werden. Der genaue Zeitrahmen ist: 4. Juli bis 2. August. Mit der EVO 2020 gibt es nun eine weitere e-Sport Veranstaltung, welche in diesem Jahr online ausgetragen werden muss, um die Menschen vor dem gefährlichen Corona Virus zu schützen.

Die gute Nachricht dabei ist, dass Fans dennoch in den Genuss der spannenden Fights der weltbesten Spieler in diesem Genre kommen werden. Beliebte Titel wie Dragon Ball FighterZ oder Tekken 7 und Street Fighter V: Championship Edition werden tolle Kämpfe möglich machen und auch die Nebentitel wie Mortal Kombat 11: Aftermath dürften bei der EVO in diesem Jahr für einen hohen Unterhaltungsfaktor sorgen. Reinschauen lohnt sich daher und lange warten muss man auch nicht, denn bereits am 4. Juli wird es losgehen.

Ende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.