iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
| Dezember 30, 2021

Die besten Hardware-Produkte des Jahres 2021

Das Ende eines ereignisreichen Jahres 2021 ist in Sicht. Was Hardware angeht war es weniger aufregend als im letzten Jahr, und das Jahr wurde wieder einmal von der Chip-Knappheit dominiert, so dass viele Leute ihre neue Konsole oder Grafikkarte noch nicht gekauft haben.

Wir haben die fünf besten Hardware-Produkte des Jahres 2021 für Gamer zusammengestellt. Um alles noch ein bisschen interessanter zu machen, lassen wir die üblichen Verdächtigen weg und haben uns ein paar Produkte ausgesucht, die man eventuell leicht übersehen könnte.

5. LG OLED C1

LG hat dieses Jahr mit dem LG OLED C1 einen Hit gelandet. Die TV-Serie ist nicht nur das beliebteste Hardware-Produkt auf der Technik-Website Tweakers, sondern auch die Einführung einer kleineren Variante, des 48 Zoll großen LG OLED C1, hat für Aufsehen gesorgt. Die kleinste Variante ist inzwischen unter den Preis der 55-Zoll-Variante gefallen, und am Black Friday waren der 55-Zöller und der 48-Zöller sogar für unter 900 Euro zu haben. Es ist immer noch eine Menge Geld, aber es ist nicht mehr so unerschwinglich wie früher.

Was macht OLED-Fernseher so gut? Und speziell für Spiele? Sie haben die besten Schwarzwerte (Kontrast) auf dem Markt und die niedrigste Eingangslatenz. Außerdem verfügen sie über HDMI 2.1, das eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz bei einer Auflösung von 4K ermöglicht. Kurz gesagt: Diese Fernseher sind eine gute Investition neben der PlayStation 5 und Xbox Series X/S.

LG

4. PlayStation 5 und Xbox Serie X (und S)

Wenn eine neue Konsolengeneration auf den Markt kommt, bedeutet das in der Regel ein großes Upgrade gegenüber den vorherigen Konsolen. Die Xbox Series X und die PlayStation 5 sind da keine Ausnahme. Die beiden Konsolen sind natürlich offiziell im letzten Jahr erschienen, aber aufgrund von Lieferproblemen haben wir sie in diesem Jahr wieder in die Liste aufgenommen.

Beide Konsolen sind ein ganzes Stück schneller als die Xbox One (x) und die PlayStation 4 (pro). Die PlayStation 5 bietet außerdem einen revolutionären Controller, der vor allem durch sein haptisches Feedback und die resistiven Auslöser für mehr Immersion sorgt. Leider können wir nach einem Jahr feststellen, dass beide Konsolen nicht wirklich gute Exklusivtitel haben.

Für die PlayStation 5 gibt es Ratchet & Clank und für die Xbox Series X/S Halo Infinite, obwohl man letzteres auch auf dem PC spielen kann. Die Frage ist, ob die beiden Spiele den Preis der neuen Konsolen wert sind. Eines ist sicher: Wenn ihr sie euch jetzt noch holt kann das Jahr 2022 auf jeden Fall kommen, denn nächstes Jahr werden eine Reihe großartiger Spiele wie Horizon Forbidden West (PS5) und Elden Ring erscheinen.

Die Xbox Series X und die PlayStation 5 kosten in einem Online-Shop rund 500 Euro. Die kleinere und leichtere Xbox Series S kostet 300 €, während die PlayStation 5 ohne Disc-Fach 400 € kostet.

PS5

3. Wooting Two

Eine Tastatur auf Platz 3? Ja, wir können das Dutch Wooting dieses Jahr nicht auslassen. Vor allem wegen der Innovation, die das Unternehmen auf den Tastaturmarkt bringt. Der Wooting Two HE war ein Hit und zwar wegen seiner einzigartigen Eigenschaft: vollständig analoge Schalter. Das bedeutet, dass die Tasten nicht nur den Anschlag registrieren, sondern auch, wie weit er gedrückt wird. Ein Beispiel: Ihr fahrt ein Auto und wollt stärker beschleunigen, dann drückt den Knopf weiter; wenn ihr weniger beschleunigen wollt, dann drückt den Knopf weniger stark. Ähnlich wie bei den Xbox- und PlayStation-Controllern.

Und das ist noch nicht alles. Auch der Betätigungspunkt der Tastenanschläge kann bis zu 0,1 mm festgelegt werden. Eine Leistung, die nicht einmal die bei Esports-Enthusiasten beliebte Apex Pro-Tastatur bieten kann. Als Sahnehäubchen hat Wooting auch einen Modus entwickelt, der die Eingabeverzögerung der Tastatur reduziert. Dieser Modus ist speziell für (wettbewerbsorientierte) Spieler konzipiert. Ein weiterer Grund, warum wir die niederländische Wooting mit ihrem Wooting Two HE nicht von dieser Liste ausschließen konnten.

wooting

2. Nintendo Switch OLED

Viele Nintendo-Fans hofften, dass Nintendo im Jahr 2021 endlich eine bessere und leistungsfähigere Nintendo Switch auf den Markt bringen würde. Diese Hoffnung hat sich teilweise erfüllt, denn Nintendo hat dieses Jahr die OLED-Version der Switch veröffentlicht. Leider keine leistungsstärkere Konsole, aber in Bezug auf die Bildqualität eine enorme Verbesserung; vor allem für User, die die Switch viel im Handheld-Modus verwenden. Der Bildschirm ist größer und verwendet, wie der Name schon sagt, ein OLED-Panel, das von vielen LG-Handys und -Fernsehern bekannt ist. Das sorgt für bessere Farbwerte und perfekte Schwarzwerte.

Darüber hinaus verfügt die Nintendo Switch OLED über mehr internen Speicher, eine verbesserte Audioqualität, einen besseren Standfuß und einen integrierten LAN-Anschluss; für die alte Switch suchten viele professionelle Smash-Spieler einen Nintendo Switch-LAN-Adapter. Kurz gesagt: ein beachtliches Upgrade für die Nintendo Switch, aber nicht das Update, auf das alle gehofft hatten.

Nintendo Switch OLED model 01 1200x900 1

1. Intel Alder Lake

Während AMD die letzten drei Jahre dominiert hat, ist Intel in diesem Jahr ein Comeback gelungen. Das ist keine große Überraschung, weil AMD dieses Jahr keine neuen High-End-Computerprozessoren herausgebracht hat. Freies Spiel für die Intel 12xxx-Serie. Wir sehen, dass vor allem die Intel 12600K und 12700K für Gamer von großem Interesse sind. Die beiden Prozessoren sind bei Spielen schneller als die konkurrierenden Ryzen 5600x und 5800x und kosten fast das Gleiche. Außerdem stellt Intel einen Teil seiner Chips selbst her, so dass die Chancen, einen dieser Prozessoren zu bekommen, gering sind.

Ein weiterer zusätzlicher Vorteil ist die Einführung von DDR5 zusammen mit den neuen Prozessoren. Intel ist der erste Entwickler, der den neuen RAM-Speicherstandard einführt, und das ist eine gute Nachricht. Obwohl der Speicher im Vergleich zu DDR4 immer noch relativ teuer ist – und der Leistungszuwachs marginal -, bedeutet das zumindest, dass euer neuer Computer zukunftssicher ist. Und wer will das nicht?

alder