iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Juni 5, 2022

Die 10 schlimmsten Whiffs im Esport

Die besten Profi-Esportler zeichnen sich dadurch aus, dass sie in ihren Spielen, wenn es darauf ankommt, ihre beste Leistung abrufen können. Doch manchmal sind auch sie dem Druck nicht gewachsen.

In solchen Momenten wirken selbst die erfahrensten Profis wie herkömmliche Mitspieler aus den alltäglichen Ranked Games. Von fragwürdigen Entscheidungen bis hin zu katastrophalen Fehlschüssen, wir haben euch heute die Top 10 der größten Whiffs im Profi-Esport zusammengestellt.

10. Karrigan Desert Eagle Miss

Auf der Dreamhack Open Tours im Jahr 2019 führte Karrigan sein Mousesports Roster durch die Gruppenphase des Turniers, als ihm dieser Fauxpas mit der Desert Eagle passierte. Durch seinen Fehlschuss ging die Runde an das gegnerische Team Valiance, die sich mit 6:16 den Map Punkt sichern konnten. Gewonnen hat Mousesports das Turnier am Ende trotzdem, nachtragend dürften Karrigans Teammates also nicht gewesen sein.

9. Jkaem USP Whiff

Von der ersten Pistolenrunde einer Map hängt viel ab. Sie entscheidet über den Start in die Map und kann gleichermaßen den Gemütszustand eines Spielers beeinflussen, im Positiven sowie im Negativen. Nach dieser Pistolenrunde bei der ECS Europe wollte FaZe-Profi jkaem sicher nur noch eins: schnell vom Server verschwinden – was er nach 6 Runden auch tat. Coach Robban musste für den Norweger einspringen, die Map sowie das Best of 3 gegen Mousesports ging mit 0:2 verloren.

8. NiKo Desert Eagle Miss vs NaVi

Im großen Finale des PGL Major in Stockholm hatte Counter Strike-Legende NiKo die Chance, sein Team, G2 Esports, mit einem gezielten Schuss mit der Desert Eagle ein Stück näher in Richtung Map 3 gegen NaVi zu bringen. Dieser Schuss ging allerdings gewaltig nach hinten los. Denn NiKo verfehlte den mit dem Rücken zu ihm stehenden S1mple beim Stand von 15:12. Was darauf folgte war an Tragik nicht zu überbieten: NaVi gleicht aus und gewinnt das Spiel und somit das Finale in der Overtime.

7. Ustilo USP Whiff

Die ESL ONE Cologne galt damals wie heute als eines der größten und spektakulärsten Offline-Events in Counter Strike. Da kann es schonmal passieren, das die Nerven von machen Spielern bereits im Qualifier blank liegen, so wie in diesem Clip vom australischen Profi Ustilo im Jahr 2016.

In der ersten Pistolenrunde der Map whifft dieser ein komplettes USP-Magazin und stirbt letztendlich an den Folgen seiner Fehlschüsse. Er und sein Team, Renegades, konnten sich zwar am Ende gegen die Fluffy Gangsters durchsetzen, für die Qualifikation der ESL ONE Cologne Hauptrunde hat es dennoch nicht gereicht. Das ist bei diesen Schüssen allerdings auch nicht weiter verwunderlich.

6. Nenne Graviton in Overwatch

Das es bei dem Spiel Overwatch schnell und hektisch zugeht ist nichts neues. Von den Profis wird eine extrem schnelle Reaktionszeit erwartet. Diese Reaktionszeit kann aber auch zum Verhängnis werden. So geschehen in dem Overwatch League Viertelfinalspiel zwischen Seoul Dynasty und New York Excelsior, in dem Excelsior-Profi Nenne auf seinem Helden Zarya die Ruhe verlor und seine Fähigkeit, den Graviton Surge, komplett daneben schoss. NY Excelsior verlor nicht nur den Map Punkt sondern auch das Match, und das Team schied in Folge dessen aus dem Turnier aus.

5. Blaber tradet Kill und Flash für Scuttle Crab

Beim League of Legends MSI 2021 standen sich der damalige amtierende NA-Champion Cloud9 und die japanische Organisation DetonatioN FocusMe gegenüber. Bereits nach drei Minuten befanden sich die Jungler beider Teams in einem Kampf um die Scuttle Crab.

Blaber, Cloud9’s Jungler, verfehlte hierbei nicht nur den Speer seines Champions Nidalee, er tradete in Folge dessen auch noch seinen Flash sowie sein Leben, nur um dem gegnerischen Jungler das Erlegen der Scuttle Crab zu verwehren. Ob er sowie sein Team am Ende mit diesem Trade zufrieden gewesen sind, bleibt zu bezweifeln. Das Spiel endete mit einem Sieg für die japanische Org, mit ein wenig Beihilfe von Blaber.

4. Mkael & Wardell Valorant Whiff Duell

Bei der Valorant Champions Tour North America standen sich die Teams Gen.G und TSM gegenüber. In der letzten Runde der ersten Hälfte liefern sich die Spieler Mkael von Gen.G und Wardell von TSM eine heiße Verfolgungsjagd. Diese verläuft allerdings längste die Zeit harmlos, da beide Spieler jegliche Schüsse verfehlen. Zu guter Letzt schafft Wardell es, seinen Gegenspieler zu eliminieren, auch weil dieser sämtliche Munition aus seiner Waffe verschossen hatte und nachladen musste. Die Map sowie das Best of 3 entschied TSM für sich.

3. Jdm Flank

Bei einem Map Punkt für das gegnerische Team werden gerne mal die eigenen Strategien über den Haufen geworfen und extravagante Taktiken werden ausgepackt. So wie in diesem Clip von jdm in der möglicherweise spielentscheidenden Runde zwischen OpTic Gaming und Team Liquid. Dem ehemaligen AWPer von Team Liquid gelingt ein Flank hinter das gesamte Gegnerteam. Doch statt die Ruhe zu bewahren feuert er los und stirbt sofort. Die Runde konnte sein Team zwar noch holen, die Map ging trotzdem verloren und leitete das Ausscheiden von Team Liquid beim CS Summit 1 ein.

2. Karrigan USP Whiff

Dieser Clip von Karrigan ist wieder mal der Beweis, dass man während dem Schiessen nicht rennen sollte. Bei den Intel Extreme Masters auf der Gamescom im Jahr 2015 versucht der dänische IGL seines damaligen Teams TSM, das Platzieren der Bombe durch kennyS zu verhindern.

Er stirbt bei dem Versuch, genauso wie sein Teammate, der ihm zur Hilfe eilen wollte. Die Runde ging an Team EnVyUs, die am Ende auch die Map mit 16:11 für sich entscheiden konnten. Die Tatsache, dass Karrigan gleich zwei Mal in dieser Liste auftaucht soll allerdings nicht von seinen großartigen Fähigkeiten als Ingame-Leader ablenken.

1. S1mple Knife Fail führt zu Map Loss

Platz 1 der Rangliste führt dieser Clip von niemand geringerem als dem G.O.A.T., S1mple, an. Gegen sein ehemaliges Team, Team Liquid, wollte S1mple die erste Map im Best of 3 mit Style beenden und den früheren Teamkollegen nitr0 mit dem Messer zur Strecke bringen. Dieser überlebt und kann sowohl S1mple als auch seine zwei Teamkollegen ausschalten.

Team Liquid schafft eine irre Aufholjagd, kann die Map in Overtime für sich entscheiden und gewinnt in Folge dessen das Best of 3 gegen NaVi. Die beiden Teams trafen erneut im Halbfinale aufeinander, hier konnte sich Liquid deutlich mit 2:0 durchsetzen und gewann daraufhin auch das Finale und somit nicht nur den ESL ONE Cologne 2019 Titel, sondern auch den Intel Grand Slam.