Image
Icon
Fragster | Mai 10, 2022

Das sind die Challenger beim PGL Major Antwerp 2022

Das PGL Major Antwerpen hat angefangen und in der ersten Phase des Turniers, die bis zum 12. Mai dauert, kämpfen sechzehn Teams, die sich als Herausforderer oder Anwärter qualifiziert haben, um einen Platz in der Legendenphase.

Schauen wir uns mal die Teams an, die sich als Challenger qualifiziert haben. Alle Line-ups blicken in eine hoffnungsvolle Zukunft, aber ein Team auf dieser Liste ist eine besonders große Überraschung.

Ence #4

ENCE ist zurück auf der Bildfläche. Das Team, das vielleicht am besten durch seinen ehemaligen Spitzenspieler Aleksi ” allu ” Jalli bekannt ist, liegt momentan auf Platz vier der Weltrangliste. Sie sind auch das bestplatzierte Challenger-Team des Majors. Sie gewannen das Finale des BLAST Premier Spring Showdown gegen Astralis und wurden Zweiter in der ESL Pro League.

G2 #6

Ein weiterer Name, den viele bei den Challengers nicht erwarten würden, ist G2. Dieses Jahr begann gut für das Team mit guten Ergebnissen in der Gruppenphase der BLAST Premier Spring und einem zweiten Platz bei der IEM Katowice, aber dann ging es bergab. Dennoch hat das Team mit den Kovač-Cousins Niko und huNter- genug Power, um die anderen Teams zu schlagen, aber auch das junge russische AWP-Talent m0NESY kann den Gegnern gefährlich werden.

Astralis #9

Astralis, das früher die CS:GO-Wettkampfszene dominierte und ganze drei Majors gewann, ist schon seit einer Weile tot. Dupreeh, Magisk und Zonic sind alle zu Vitality gewechselt und Device sitzt bei den Ninjas in Pyjamas auf der Bank. Die Mannschaft ist nach dieser Niederlage in der Rangliste weit zurückgefallen. Die Hoffnung stieg wieder nachdem k0nfig und blameF in das Line-up aufgenommen wurden und seit sie den jungen AWP-Spieler Farlig hinzugefügt haben, sieht die Zukunft nochmal um einiges besser aus.

Vitality #11

Vitality hat als Team seinen Platz in der wettbewerbsorientierten CSGO-Szene noch nicht gefunden. Das frühere französische Team hat sich Magisk und Dupreeh geholt und wird von Zonic trainiert. Theoretisch sollten die Dänen und Franzosen dominieren, vor allem mit ZywOo in der Mannschaft.

Der junge Franzose wurde zwei Jahre in Folge zum besten Spieler gewählt und belegte letztes Jahr den zweiten Platz hinter Starspieler s1mple. Der Superstar muss bei den Challengers aufblühen, wenn Vitality eine reelle Chance haben will, sich für die Legends zu qualifizieren.

MIBR #23

MIBR, kurz für Made In Brazil, ist nicht mehr das Team, das es einmal war. Nach seiner ursprünglichen Aufstellung mit brasilianischen Superstars wie FalleN, fer und coldzera hat das Team viele Spieler verschlissen. Tarik und Stewie2k haben versucht, MIBR in ein Team zu verwandeln, das große Erfolge erzielt, aber das ist ihnen nicht gelungen. Die aktuelle Besetzung ist seit Januar dieses Jahres zusammen und hat sich von Platz 56 der Rangliste auf einen soliden Platz 23 verbessert. Sie hatten einfach nicht viel Erfolg gegen die anderen Teams, aber vielleicht ist jetzt die Zeit dafür gekommen.

forZe #26

Für viele Kritiker ist es ein Glück, dass forZe überhaupt bei den Challengers dabei ist. In der RMR, der Qualifikationsrunde für das Major, hatten sie Glück mit der Anordnung der Spiele, und selbst dann hatten sie es schwer. In Game Leader Jerry wird hart arbeiten müssen, um das Team zum Erfolg zu führen.

Bad News Eagles #28

Die größte Überraschung in diesem Jahr ist die Qualifikation der Bad News Eagles. Die Spieler dieses Teams sind vor allem aus der FPL bekannt, wobei rigoN und juanflatroo zwei Namen sind, die häufig in Fragmovies auf YouTube oder Reddit auftauchen. Die Mannschaft ist auch bei ihren eigenen Landsleuten sehr beliebt. Es ist das erste Mal, dass eine Mannschaft aus dem Kosovo auf einer so großen Bühne auftritt. Der Premierminister des Kosovo besuchte das Team sogar vor kurzem in ihrem Trainingslager.

Imperial #32

Imperial ist die Mannschaft mit den ältesten Spielern in diesem Turnier. Der Name Imperial mag dem erfahrenen Counter-Strike-Fan nichts sagen, aber die Namen in diesem Team sind legendär. FalleN ist der legendäre Anführer von SK, Luminosity und MIBR im Spiel, fer und boltz sind ebenfalls bekannte Namen aus der CS-Welt, und VINI sorgte erstmals in FURIA für Aufsehen und ist aktuell der jüngste Spieler von Imperial.

fnx ist der interessanteste Name in dieser Reihe. Der 32-jährige Veteran hat bisher nur an zwei Majors teilgenommen, in CS:GO und 1.6, und sie beide gewonnen. Ein lustiger Fakt zum Abschluss dieser Liste: fnx gewann die ESWC 2006 im Alter von 16 Jahren als jüngster Spieler und startet bei diesem Major als ältester Spieler.