Image
Icon
| Oktober 21, 2021

CS:GO – Xizt ist Heroics neuer Analyst & Coach

Wie Heroic bekannt gegeben hat, haben sie sich Richard “Xizt” Landström als Analyst zu sich in die Organisation geholt. Der erfahrene Schwede wird außerdem als Coach für das Team einspringen und Heroic während dem PGL Major Stockholm in Schweden unterstützen.

Das Mega Turnier startet am 26. Oktober und hat einen Preispool von 2 Millionen Dollar. Der 30-jährige Xizt kündigte im September seinen Rücktritt vom professionellen Gameplay an. Er war 12 Jahre lang aktiv und spielte unter anderem für Ninjas in Pyjamas, fnatic, FaZe und Dignitas.

Wieso hat Xizt aufgehört?

Der Schwede sagte, dass es viele Faktoren gab, die zu seinem Rücktritt geführt haben, aber der wichtigste war, dass er am Ende die Motivation verloren hatte, so vielen Stunden in das Spiel zu investieren, um zu den Besten der Besten zu gehören. Seine erfolgreichste Zeit hatte bei den den Ninjas in Pyjamas, aber danach konnte er nicht mehr an seine früheren Erfolge anknüpfen und beschloss deshalb von Wettkämpfen und der Szene erstmal zurückzutreten.

Als Xizt sich offiziell verabschiedete, deutete er allerdings schon an, dass er “noch nicht von CS:GO verabschiedet” und viele Leute vermuteten schon, dass er eventuell in eine andere Rolle wie zum Beispiel Coaching wechseln würde.

Xizt als Analyst und Coach

Xizt wird Heroic bei der Challengers Stage des PGL Major Stockholm zur Seite stehen, wo das Team im Eröffnungsmatch auf die chinesische Organisation TYLOO treffen wird. Obwohl Xizt in erster Linie als Analyst tätig sein wird, wird das dänische Team ihn beim Major als Coach einsetzen und damit den Platz füllen, der leer war, seitdem sich das Team von Nicolai “HUNDEN” Petersen im getrennt hat.

Für Xizt ist es das erste Mal, dass er die Rolle des Analysten übernimmt, aber bringt dafür bringt jede Menge Erfahrung mit. Im Moment soll Xizt nur für das Major einspringen, aber es kann sein dass er danach permanent übernommen wird. Casper “cadiaN” Møller sagte dazu, dass sich das Team und Xizt erstmal gegenseitig kennenlernen wollen um zu testen ob es eine Sprachbarriere gibt und ob sie die gleiche Philosophie und den gleichen Stil haben.

Für das TEam von heroic ist es sicher auch nicht ganz einfach die Rolle des Coachess neu zu besetzen, immerhin gab es mit HUNDEN große Probleme. Der in Ungnade verfallene Coach hatte versucht, die Mitglieder von Heroic mit anzuschwärzen, nachdem er selbst wegen der Verwendung eines Bugs suspendiert wurde.

Wie die Heroic Mitglieder in einem Youtube-Video erklärten, waren sie tief getroffen davon, dass ihnen ihr eigener Coach in den Rücken fiel. Demnach wäre es nicht verwunderlich, wenn sie ihren nächsten Coach erstmal gut kennenlernen wollen bevor sie ihn bei sich aufnehmen.

Heroic hat momentan das folgende Line-up:

  • Casper “cadiaN” Møller
  • Rasmus “sjuush” Beck
  • René “TeSeS” Madsen
  • Ismail “refrezh” Ali
  • Martin “stavn” Lund
  • Richard “Xizt” Landström (Analyst/Interimscoach)