Image
Icon
Fragster | September 8, 2021

CS:GO – Wird Coldzera bald K0nfig bei Complexity ablösen?

Laut einem Bericht von Luis Mira wird Complexity nach den EPL Playoffs angeblich Marcelo “coldzera” David unter Vertrag nehmen. Während der Player-Break wurde der “Juggernaut” umstrukturiert, weil der Amerikaner Will “RUSH” Wierzba aus dem internationalen Line-up gestrichen wurde.

CoL-Boss Jason Lake holte Patrick “es3tag” Hansen ins Team, um mehr Tiefe in den Kader zu bringen, Patrick ist mittlerweile sehr erfahren und sollte dabei helfen können die Squad zu stabilisieren. Bevor die Mannschaft ihr Debüt geben konnte, verletzte sich Kristian “k0nfig” Wienecke aber bei einem Unfall am Flughafen. Deswegen muss der 24-jährige Däne erstmal aussetzen. Die Organisation setzte Christian “NaToSaphiX” Sillassen als Ersatzspieler während der Gruppe in der EPL ein.

Muss k0nfig jetzt gehen?

Keiner hatte wirklich damit gerechnet, aber erstaunlicherweise schnitt Complexity in ihrer Gruppe sehr gut ab und qualifizierte sich sogar für die Playoffs. Das lag vor allem daran, dass Justin “jks” Savage und Valentin “poizon” Vasilev deutlich besser als sonst gespielt hatten. Einem Bericht von Luis Mira von Dexerto zufolge hat das Team die Position von k0nfig neu evaluiert und beschlossen, den dänischen Star-Player in Ruhe auskurieren zu lassen und sich erstmal einen dauerhaften Ersatz zu holen.

Und das ist kein anderer als der Brasilianer Marcelo “coldzera” David. Coldzera hat früher bei FaZe, MiBR und dem in Toronto-basierten Luminosity Gaming gespielt und und gilt zusammen mit FalleN als einer der legendärsten Brazilianer des Spiels. In seiner bisherigen Karriere hat er mehrere MVP’s, Top-20-Platzierungen und Major-Siege errungen. Er machte sich mit seinem Major-Winning AWP Jump-Shot-Highlight auf Mirage unsterblich und wurde sogar von Valve auf der Map verewigt. Eine Ehre die bisher nur wenigen Spielern zuteil wurde.

Allerdings fiel er auch bei mehreren Turnieren aus und geriet mit seinem letzten In-Game-Leader, dem 31-jährigen Dänen Finn “karrigan” Andersen, in die Haare. FaZe Clan hatte genug von seinen Mätzchen und setzte den Brasilianer knallhart auf die Bank. Aber jetzt hat sich vielleicht wieder eine Tür für den 26-jährigen Brasilianer geöffnet, denn Berichten zufolge soll er angeblich Niels Christian “NaToSaphiX” Sillassen ersetzen, sobald die EPL-Playoffs abgeschlossen sind.

Ist das die Rückkehr zum Erfolg?

Coldzera kennt auch schon jemanden im Line-up sehr gut und zwar den brasilianischen Trainer Luis “Peacemaker” Tadeu. Zusammen könnten sie es schaffen wieder frischen Wind in das Team zu bringen und eventuell wieder zu mehr Siegen zu führen. Coldzera, der bei den BLAST-Fall Groups sein Debut geben wird, muss auch direkt gegen sein ehemaliges Team antreten.

Der Südamerikaner wird wahrscheinlich unter dem neuen Complexity-Banner ziemlich selbstbewusst auftreten und hoffentlich auch so spielen. Es wurde auch schon mehrfach erwähnt, dass er dem Team für den Rest des Major-Zyklus erhalten bleiben soll.