iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | November 7, 2021

CS:GO – Vitality angeblich an Spielern von Astralis interessiert

Es sieht ganz so aus, als ob das CS:GO-Line-up vom französischen Team Vitality vor einer umfassenden Überarbeitung steht. Das Team wird sich wahrscheinlich in naher Zukunft von ein paar Leuten verabschieden – aber der Ersatz steht anscheinend schon bereit.

Die Organisation will sich einigen Berichten zufolge von zwei ihrer Spieler, dem 22 Jahre alten Franzosen Jayson “Kyojin” Nguyen, dem 29 Jahre alten Veteranen Richard “shox” Papillon und dem Coach Rémy “XTQZZZ” Quoniam trennen. Jetzt gibt es Gerüchte, die besagen, dass sich Vitality stattdessen Peter “dupreeh” Rasmussen, Emil “Magisk” Reif, und Danny “zonic” Sørensen von Astralis zu sich in das Line-up holen will. Bis jetzt ist aber noch nichts offiziell bestätigt worden.

Wechseln dupreeh, Magisk und zonic zu Vitality?

Dupreeh, Magisk und zonic wurden von Astralis auf die Bank gesetzt, nachdem das Team bei der PGL Stockholm Major Legends Stage – ausgerechnet gegen Vitality- verlor. Für die Spieler war es sicher eine herbe Enttäuschung, erst beim Major schlecht abzuschneiden und dann noch auf die Bank gesetzt zu werden, allerdings laufen die Verträge der drei Spieler sowieso Ende diesen Jahres aus und von daher war ihnen vielleicht schon klar, dass sie nicht mehr allzu lang bei Astralis bleiben würden.

Ersetzt wurden sie durch die ehemaligen Complexity-Spieler Benjamin “blameF” Bremer und Kristian “k0nfig” Wienecke sowie Alexander “ave” Holdt. Vitality musste ebenso wie Astralis in der Legends Stage hart kämpfen um sich einen Platz in den Playoffs zu sichern.

Vitality bald mit internationalem Line-up?

Sollten die Änderungen in den Line-ups tatsächlich stattfinden, würde sich Vitality von einem rein französischen CS:GO-Line-up entfernen. Seitdem die Organisation im Oktober 2018 in die Counter-Strike-Szene eingestiegen ist, hatte sie immer ein komplett französisches Team, aber weil sie damit nicht ganz so weit gekommen waren wie erhofft, wird es vielleicht Zeit für eine Änderung.

XTQZZZ ist seit Dezember 2018 für das Team verantwortlich, shox kam im September 2019 dazu. Der 29-Jährige shox verhalf dem Team zu bedeutenden Siegen bei Events wie dem Epicenter im Dezember 2019 und der BLAST Premier Fall im Dezember 2020. Kyojin kam im April als Ersatz für den Veteranen Cédric “RpK” Guipouy in das Team. Er half Vitality dabei, in der ESL Pro League Saison 14 im September den zweiten Platz hinter Na`Vi zu belegen.

Wenn die Wechsel zustande kommen, wäre es auch gleichzeitig das Ende von Shox’ zweijähriger Amtszeit bei Vitality. Er verhalf dem französischen Team zum Sieg bei der IEM Beijing-Haidian 2020 und den BLAST Premier Fall 2020 Finals. Wenn wir eine offizielle Bestätigung zu den Wechseln haben, dann erfahrt ihr es wieder hier bei uns auf fragster, und auf unserem Twitter, TikTok oder Youtube.