iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Januar 30, 2021

CS:GO – Virtus.pro löst VP.Prodigi Roster auf und wagt Neustart

Virtus.pro lässt das gesamten VP.Prodigy CS:GO Line-up gehen, wird mit neuen Spielern neu starten. Virtus.pro hat im vergangenen September eine Gruppe von Spielern als Entwicklungs-Line-up für CS:GO unter dem Namen VP.Prodigy aufgenommen. Jetzt löst sich die Organisation von diesem Line-up und beginnt mit der Suche nach neuen Talenten, die sie unter Vertrag nehmen will.

Was ist der Grund nach der kurzen Zeit?

Der einzige Teil des ursprünglichen Teams, der beibehalten wird, ist Vladislav “flash_1” Bykov, der als Trainer bleibt und seine Arbeit mit dem neuen Line-up fortsetzen wird, sobald es fertiggestellt ist.

Als Grund für die Entlassung des Teams nannte VP CS:GO-Manager Mikhail Artemyev ein nicht erreichtes Ziel. “Als wir unseren zweiten Line-up eingeführt haben, hatten wir eine grundlegende Aufgabe: jungen Spielern eine Chance zu geben, sich zu verbessern und Ergebnisse zu zeigen”, sagte Artemyev. “Wir haben es nicht geschafft, unsere gewünschten Ziele zu erreichen, obwohl wir starke und vielversprechende Spieler verpflichtet haben. Das Line-up stagniert schon seit geraumer Zeit, daher ist es die beste Entscheidung für alle Beteiligten.”

Mit dieser Änderung bleiben flash_1 und die Marke VP.P für VP aktiv, wobei die Organisation derzeit “ihre Herangehensweise an das Scouting von Spielern neu überdenkt.” Weitere Informationen zu etwaigen Signings oder Entscheidungen rund um das VP.P-Line-up werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.