iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Oktober 12, 2020

CS:GO – Vici besiegt Tiger & gewinnt Perfect World Asia League

Vici besiegt Tiger und holt sich den Sieg der Perfect World Asia League Fall. ViCi verkürzte den Rückstand mit TYLOO in der RMR-Wertung mit einem Sieg über TIGER im großen PAL FALL Grand Finale.

ViCi sicherte sich seinen ersten Titel im Jahr 2020, nachdem sie TIGER im großen Finale der Perfect World Asia League im Herbst besiegt hatte. Zhuo “advent” Liang und sein Team standen seit Jahresbeginn im Schatten von TYLOO und verloren 13 Spiele in Folge gegen sie, darunter fünf große Finale, konnte aber die Niederlagenserie im upper bracket PAL Fall-Finale brechen, woraufhin TYLOO im Konsolidierungsfinale von TIGER überrollt wurde.

So schnappte sich ViCi den Sieg!

Der Sieg von ViCi schließt die Lücke an der Spitze der RMR-Rangliste in Asien, wo TYLOO ViCi um 400 Punkte anführte und TIGER, der Gewinner von ESL One: Road to Rio – Asia, dem ersten RMR-Turnier des Jahres, den dritten Platz belegte. Die Rangliste bleibt gleich, aber ViCi liegt nun dicht hinter TYLOO, das den Rückstand von 400 auf 88 Punkte aufholte, wobei das mongolische Team nun 343,5 Punkte hinter ViCi liegt.

Das große Finale begann damit, dass TIGER mit einem schnellen Start in die Serie begann, die ersten vier Runden auf der offensiven Seite seines Map Picks Train, gewann und in der Halbzeit sechs akzeptable Runden erreichte. Dann konnten sie ViCi in der Abwehr nicht mehr aufhalten und lagen schnell mit 6-12 zurück, und obwohl sie sich wehrten und es bis in den zweistelligen Bereich schafften, gab TIGER schließlich nach, als die chinesische Seite die erste Map mit 16:10 gewann.

Nach einer 2:0-Führung aufgrund ihres Vorsprungs in der oberen Tabelle war ViCi bereit, die Serie mit Inferno sauber abzuschließen, aber TIGER hatte andere Pläne und gewann 11 Runden in Folge auf der CT-Seite, bevor es zur Halbzeit 12:3 in Führung ging.

Trotz des starken Starts in der ersten Halbzeit bröckelte die mongolische Mannschaft dann jedoch in der Offensive, und ViCi baute die gleiche Dominanz wie in der ersten Halbzeit auf und gab nur eine Runde auf dem Weg zum 13:13-Unentschieden auf. TIGER machte eine letzte Drohung und ging mit 14:13 in Führung, aber ViCi ließ sich nicht beirren und schloss die Karte und die Serie mit 16:14 ab, um den ersten Titel im Jahr 2020 zu gewinnen.

Die finalen PAL Fall Asia Standings sehen wie folgt aus:
1. ViCi – $25,000 + 2500 RMR Points
2. TIGER – $20,000 + 2344 RMR Points
3. TYLOO – $15,000 + 2188 RMR Points
4. Invictus – $12,000 + 2031 RMR Points
5. Bren – $9,000
6. Checkmate – $7,000
7. Beyond – $3,000
8. ZIGMA – $3,000
9. After – $3,000
10. HZ – $3,000

Das Asian Regional Major Ranking sieht momentan so aus:
1. TYLOO – 5688 points
2. ViCi – 5600
3. TIGER – 5256.5
4. Invictus – 3531
5. Beyond – 2575
6. D13 – 2130
7. Divine Vendetta – 1658
8. Lucid Dream – 1312.5
9. Mazaalai – 920