Image
Icon
Fragster | August 20, 2020

CS:GO – Sprout verpasst ESL Pro League Season 12 Einzug!

Das Finale der Europäischen Region der ESEA Mountain Dew League Season 33 fand letzte Woche sein Ende. Die Deutschen verloren 1:3 gegen das polnische Team von X-Kom AGO und verpassen dadurch den Einzug in die heiß ersehnte ESL Pro League Season 12. Dadurch stehen alle Teilnehmer der ESL Pro League fest, insgesamt 24 Teams, unter anderem mit BIG, Astralis, Natus Vincere, Ninjas in Pyjamas, mousesports, FaZe Clan, AGO nehmen teil. Sprout muss sich wieder in der MDL nach oben spielen aber hat gleichzeitig im FunSpark ULTI Qualifier die Möglichkeit sich an AGO zu rächen. Außerdem haben die Deutschen ihr Eröffnungsspiel in der ESL One COlogne gegen BIG gewonnen.

Sprout verliert Rückspiel!

Zuerst sah es für Sprout gar nicht so schlecht aus, die Hoffnung sich für die ESL Pro League zu qualifizieren war groß. Nach einer erstklassigen Season, die sie mit Platz 1 belegen konnten, schlugen sich die Deutschen als Favorit durch die Playoffs und qualifizierten sich für die Finals, die aufgrund der Covid-19 Problematik online ausgespielt wurden.

Dabei ging es gut los, das erste Match gegen AGO konnten sie noch mit einem soliden 2-0 nach Hause bringen, doch im Grand Final war dann trotz einer Map Vorsprung im Best of Five Schluss, die Polen zementierten Sprout und gingen ungeschlagen aus der Partie. Die Spieler rund um Timo „Spiidi“ Richter konnten keine einzige Map gegen AGO Esports holen und verloren das BO5 1:3. Damit ist X-Kom AGO der Gewinner der ESEA Mountain Dew League S33 EU und wird mit einem Platz in der ESL Pro League belohnt.

Für Sprout steht jetzt das nächste große Event an, die ESL One Cologne hat erst vor kurzem gestartet und Sprout spielte bisher in der Gruppenphase gut auf, im Deutschen Derby gegen den BIG Clan gewannen sie 2:0 und sind das erste Team, das die Siegesserie von BIG stoppen konnte.

ESL Pro League alle Teilnehmer

Die nächste Season der wichtigsten Liga in CS:GO steht in den Startlöchern, sämtliche Informationen und Details wurden bereits veröffentlicht. Hier erhaltet ihr einen vollen Überblick über das Turnier. 24 Teams aus der ganzen Welt nehmen teil, qualifiziert haben sie sich durch diverse Events und andere Turniere.

13 Partnerteams:
Astralis
Evil Geniuses
G2 Esports
Ninjas in Pyjamas
Complexity
FaZe Clan
mousesports
Team Liquid
ENCE Fnatic
Natus Vincere
Team Vitality
100 Thieves

Die folgenden Teams haben sich durch verschiedene Turniere und Ligen qualifiziert.

Sharks Esports
Triumph
Isurus Gaming
Renegades
BIG
ORDER
BOOM Esports
Team Spirit
TYLOO
AGO
FURIA Esports

Sharks Esports, BOOM Esports und Renegades erhielten einen direkten Invite zum Event, da sie die Teilnahme bezüglich der Covid-19 Problematik in Season 11 zurückgezogen haben.

Alle Informationen Rund um die EPL!

Das Turnier gilt als S-Tier und ist Teil der ESL Pro Tour sowie vom Intel Grand Slam.

Startdatum: 02.09.2020
Ende: 11.10.2020

Preisgeld insgesamt: $750,000 USD – Die Verteilung sieht so aus:

1st. 175,000$ 9th-12th. 10,000$
2nd. 60,000$ 13th-16th. 7,000$
3rd-4th. 30,000$ 17th-20th. 5,000$
5th-6th. 15,000$ 21st-24th. 3,000$
7th-8th. 12,500$

Gruppenphase
– Round-Robin Format
– Jede Gruppe hat 6 Teams
– Alle Matches sind Bo3

Play-In
– Single-Elimination Bracket
– Alle Matches sind Bo3

Playoffs
– Single Elimination Bracket
– Alle Matches sind Bo3
– Grand Final wird im Bo5 ausgespielt.

Die ESL plant das Turnier offline austragen zu lassen, in einem Statement hieß es zuletzt, dass die Organisation vorerst die globale Covid-19 Situation beobachten wird. Auf der offiziellen Website zum Turnier, gab die ESL folgendes bekannt: „Should travels not be possible, we will take ESL Pro League online again and divide it into regional online leagues covering all five regions: Europe, North America, Asia, Oceania, and South America. More details on that will follow soon.“

Falls die Schwierigkeiten für Reisemöglichkeiten zum Start der ESL Pro League im September nicht gelockert werden, wird die Season wohl weiterhin online ausgetragen.

Noch wissen wir nicht zu 100% ob das Event nun Online oder Offline stattfinden wird, wir erwarten in den nächsten Tagen eine Ankündigung seitens der ESL.