iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | August 15, 2022

CS:GO Skins im Wert von 1,6 Mio. Dollar von Hackern gestohlen

Am Samstag, den 13. August 2022, wurde die beliebte Skin-Trading Seite CS.MONEY gehackt. Dabei wurden mehrere wertvolle und teure Skins gestohlen – manche dieser Skins sind so teuer, dass man sich damit theoretisch ein Haus kaufen könnte. Insgesamt haben die Hacker Skins im Wert von fast 1,6 Millionen Dollar geklaut. Die Trading Seite CS.MONEY ist momentan deaktiviert worden.

Tausende von hochrangigen Skins und Messern wurden gestohlen, von denen laut Arrow einige an die Steam-Inventare beliebter Counter-Strike Content Creator geschickt wurden.
“Weit über 1.600.000 Dollar wurden gerade von CS.MONEY gestohlen”, schrieb er auf Twitter. “Wir haben mehr als 30 Accounts gefunden, die mit den Hackern in Verbindung stehen (es gibt noch mehr, die wir nicht gefunden haben) – ich vermute, dass die Hacker Skins an hochrangige Händler geschickt haben, um sie abzulenken. Es ist der größte Website-Hack, den wir je gesehen haben.”

Die Konten, von denen geklaut wurde

Skin-Enthusiast @ArrrowCSGO hat via Twitter einen Screenshot mit einer Liste der Steam-Accounts gepostet, die angeblich den Großteil der Skins gestohlen haben:

  • Zoolab 120.000 Dollar
  • Toughjoy 17.000 Dollar
  • Sonair 88.000 Dollar
  • Tin 14.000 Dollar
  • Zoolab 2 85.000 Dollar
  • Sonair 2 6.000 Dollar
  • Tempsoft 77.000 Dollar
  • Zontrax 1.500 Dollar
  • Greenlam 75.000 Dollar
  • Rang 82.995 Dollar
  • Zoolab 3 70.000 Dollar
  • Redhold 65.640 Dollar
  • Bitwolf 71.525 Dollar
  • Konklab 61.925 Dollar
  • Ustinlavrent 63.000 Dollar
  • Quo Lux 53.000 Dollar
  • Subin 50.000 Dollar
  • Zaragorjatschow 43.100 Dollar
  • Span 3 45.000 Dollar
  • Sonsing 30.000 Dollar
  • Alpha 20.000 Dollar
  • Treeflex 15.000 Dollar
  • Stronghold 11.000 Dollar
  • Flexidy 6.000 Dollar
  • Otcom 85.000 Dollar
  • Span 2 103.835 Dollar
  • Vagram 27.000 Dollar
  • Vagram 2 75.000 Dollar
  • StringTough 69.500 Dollar
  • Zathin 2 61.550 Dollar
  • Span 4.000 Dollar

Insgesamt: 1.597.570 Dollar

Der Gesamtwert der gestohlenen Skins beläuft sich nach der Liste auf 1.597.570 Dollar. Aber auf der Liste sind wahrscheinlich nicht alle Skins, die tatsächlich gestohlen wurden, weil möglicherweise noch einige Konten fehlen. Es kann also sein, dass der Verlust auch noch weit über 1,6 Millionen Euro liegt. Einige Skins sind nicht nur ein Haus wert, sondern fast eine ganze Villa. Dabei gibt es das Muster 387, ein Karambit-Messer. Obwohl es noch nicht verkauft wurde, wird der Wert auf über 1,5 Millionen Dollar geschätzt.

teures messer

Hacker nutzten eine Ablenkung

Laut dem CS:GO-Trader zipeL schickten die Hacker verschiedene Handelsangebote an legitime Steam-Konten, die großen Händlern gehören. Diese Handelsangebote enthielten auch wertvolle Gegenstände. Der YouTuber TDM_Heyzeus hat ein Video über den Vorfall erstellt und hat bestätigt, dass auch er solche Angebote von den CS.MONEY-Handelsbots erhalten hat.

Es ist nicht ganz klar, warum die Hacker das getan haben, aber es handelt sich wohl um eine Ablenkungstaktik. Wenn viele der gestohlenen Skins auch an legitime Konten gingen, ist es für Valve schwieriger, den Handel rückgängig zu machen oder die Konten ganz zu sperren.

Wie geht es mit der Seite und den Skins weiter?

CS.MONEY wurde vorübergehend erstmal abgeschaltet, wahrscheinlich als Sicherheitsmaßnahme, bevor noch mehr passiert. Ob Valve eingreifen wird oder nicht, ist noch nicht ganz klar. Sie könnten die Konten sperren, die für den Diebstahl der Skins verwendet wurden, oder sie könnten den Handel sogar ganz rückgängig machen. Die gestohlenen Skins werden von den Hackern wahrscheinlich wiederum auf anderen Tradingseiten weiterverkauft werden, um mit den Skins echtes Geld und Gewinn zu machen.

Da es sich um hochwertige Skins handelt, die extrem viel wert sind, werden sie aber wahrscheinlich auf anderen Tradingseiten schnell auffallen und es kann gut sein, dass es Leute aus der Community melden. Es kann aber auch genauso gut sein, dass die Hacker mit dem weiterverkaufen noch eine Weile warten und die Skins dann einfach untergehen wenn sie getradet werden und niemanden auffällt, dass es sich um Diebesgut handelt.

Für den Fall, dass Valve die Geschäfte nicht rückgängig macht, kann es aber gut sein, dass CS.MONEY seine User für die gestohlenen Skins entschädigt. Market CSGO u d BUFF163 haben ihre User ebenfalls entschädigt, als sie vor kurzem Opfer von einem Hack wurden, bei dem 2 Millionen Dollar gestohlen wurden.