we play clutch island titel

CS:GO: NaVi kommen ins WePlay! Clutch Island RMR Finale

NaVi schaffens in das WePlay! Clutch Island Grand Final nachdem sie Virtus.pro in einer Drei-Map Serie schlagen konnten und schicken sie ins Consolidation Final wo sie gegen Spirit spielen werden.

Die Gewinner der Gruppe B, Virtus.pro und die Zweitplatzierten, NaVi traten sich das erste
Mal im Upper Bracket Finale der Playoffs gegenüber. Davor hatte VP sich gegen Spirit
durchgesetzt und NaVi schlugen Nemiga in der ersten Runde des Brackets, beide mit einer
2:1 Scoreline. Heute Früh spielten Spirit und Nemiga im lower bracket Match,
wobei sich Viktor “sdy”​Orudzhev und sein Team einen Platz im Consolation Finale
sicherten. Virtus.pro konnte Navi nicht schlagen und werden nocheinmal gegen Spirit
spielen müssen, falls sie einen Platz im Grand Final bekommen wollen.

Knappes Match zwischen NaVi und VP auf D2

Die erste Map startete super für Virtus.pro als Mareks “YEKINDAR” Gaļinskis und Sanjar “SANJI” Kuliev alle fünf CTs in der Pistol Round auf Dust2 erledigten. Virtus.pro baute die Führung weiter aus und brachten es auf ein 5:0.
Danach spielten sie einen A Split und konnten die Bombe in einem 3v2 legen um den Abstand auf 7:0 zu stellen. NaVi konnten zum ersten Mal in der achten Runde mithalten, ein Triple von Ilya “Perfecto” Zalutskiy und ein Double von Egor “flamie” Vasilyev brachten sie insgesamt zu einem 11:4 Halbzeitstand.

Ein Triple Kill von Kirill “Boombl4” Mikhailov hielt NaVi auf der T-Seite im Spiel, daraus entstand schnell ein Comeback, da Virtus.pro keine solide Verteidigung aufbauen konnte und jedes Mal überrannt wurde. In einer langsamen Runde schaffte es NAVI nicht die Bombe zu legen und machte es Virtus.pro möglich wieder in Führung zu gehen, 13-12. VP blieben dann auch in der Overtime das stärkere Team und siegten mit 19-17.

Overpass hart umkämpft

Aleksandr “s1mple”​Kostyliev erledigte 3 Gegner in der Pistol auf Overpass und NaVi ging damit 6:2 in Führung. VP fiel auch dank Alexey “qikert”​ Golubevs starkem Spiel nicht zu weit zurück, das erlaubte ihnen mit einem 7:8 Halbzeitstand weiter von einer 2:0 Serie zu träumen.
Zwei Opening-Kills von Denis “electronic”​ Sharipov brachten NAVI die Führung auf der
CT-Seite. Sie schafften es mit der ersten Waffenrunde auf ein 11-7, aber konnten VP nicht davon abhalten auf A durchzukommen. Die Ts pushten danach B und es kam zu einem 2vs2, aber sie konnten die Bombe dank s1mples AWP nicht legen. NAVI lag daraufhin mit 13-9 vorn und wurden immer besser. Virtus.pro schnappte sich nochmal 2 Runden bevor ein 4K von Perfecto auf B NaVi wieder zurückbrachte und sie die Map 16:12 beendeten.

NaVi dominiert auf Train

Virtus Pro gewann die CT Pistol auf Train, aber NaVi übernahm direkt die Kontrolle und erreichten ein 5:1 Zwischenstand. Obwohl VP eine 3 Runden Serie in der mitte der Halbzeit hinlegten blieben NaVi die stärkeren. Sie holten die Führung in der ersten Halbzeit mit einem eindeutigen 11:4 auf T.
Perfecto machte zwei wichtige Kills gegen die beiden letzten Virtus Spieler in der zweiten
Pistol Runde um die Bombe zu entschärfen, und NaVi gewann damit 16:4 und sicherten sich einen Platz im WePlay! Clutch Island Grand Final.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.