Image
Icon
Fragster | März 8, 2021

CS:GO – Lekr0 schließt sich Dignitas an

Der Schwede wird am späteren Sonntag beim Pinnacle Cup seinen ersten Auftritt für das Team haben. Wie die nordamerikanische Organisation am Sonntag bekannt gab, hat. Jonas “Lekr0” Olofsson hat seinen Wechsel zu Dignitas vollzogen. Der ehemalige Fnatic- und NIP-Spieler wird in die Fußstapfen von Haris “H4RR3” Hadzi treten, der nur fünf Monate nach seiner Verpflichtung von Nordavind wieder gehen musste.

Rückzug von Nordavind führt Lekr0 und f0rest wieder zusammen.

Der 27-Jährige kehrt nach einiger Zeit an der Seitenlinie zurück, nachdem Nordavind beschlossen hatte, den Esport aus finanziellen Gründen zu verlassen. Er schloss sich der dänischen Organisation im August 2020 an. Bei Dignitas wird Lekr0 wieder auf Patrik “f0rest” Lindberg treffen, der 18 Monate lang sein Kollege bei NIP war. Ihre gemeinsame Zeit ging im Januar 2020 zu Ende, als f0rest die Ninjas nach fast acht Jahren verließ und bei Dignitas unterschrieb.

Trotz seiner Erfahrung als In-Game Leader wird Lekr0 nicht die Shotcalls von Adam “friberg” Friberg übernehmen, so der Teamtrainer Halvor “vENdetta” Gulestøl, der sagte, dass der neue Spieler mehr von seinen alten Rollen von fnatic und früher NIP übernehmen wird. Mit der Verpflichtung von Lekr0 hofft Dignitas, sich von einem schlechten Start in die Saison zu erholen. Das schwedische Team schied bei der Vulkan Fight Series in der ersten Runde der Playoffs aus und belegte beim cs_summit 7 die Plätze 9-10 und bei Snow Sweet Snow 1 die Plätze 13-15.

Lekr0 wird sein Debüt für Dignitas um 19:00 Uhr in der ersten Swiss Stage des mit 100.000 Dollar dotierten Pinnacle Cups gegen das brandaktuelle Team HAVU geben, das eine Siegesserie von acht Spielen vorweisen kann.

Das schwedische Team besteht jetzt aus diesen Spielern:
Patrik “f0rest” Lindberg
Håkon “hallzerk” Fjærli
Adam “friberg” Friberg
Ludvig “HEAP” Alonso
Jonas “Lekr0” Olofsson
Haris “H4RR3” Hadzic (auf der Bank)
Halvor “vENdetta” Gulestøl (Coach)