Image
Icon
| Oktober 15, 2021

CS:GO – JW verlässt fnatic & 00nation benchen hen1 und lucas1

Bei der Organisation 00Nation tut sich einiges, denn sie trennen sich von den beiden brasilianischen Brüdern hen1 und lucas1, holen sich dafür aber zwei neue Spieler. Fnatic verabschiedet sich währenddessen von Langzeit-Mitglied JW.

Jesper ‘JW’ Wecksell hat bekannt gegeben, dass er seine Karriere bei Fnatic beendet hat. Der schwedische Spieler, ist schon länger als alle anderen Spieler bei Fnatic – nämlich ganze acht Jahre. Er verlässt die Organisation, um sich nach anderen Möglichkeiten umzusehen. Vor drei Monaten wurde er auf die Bank gesetzt, als das Team beschloss, sich von seinen schwedischen Wurzeln zu lösen und international zu werden.

Ein Urgestein verabschiedet sich

JW hat Fnatic während seiner langen Zeit bei der Organisation zu mehreren Titeln geführt – darunter drei Major-Gewinne. In all den Jahre blieb er in guter Form, was sich aber ab 2020 mit der Pandemie änderte. Das schwedische Team verpflichtete Jack “Jackinho” Ström Mattsson im Januar 2021, um die Dinge wieder ins Lot zu bringen, aber die Ergebnisse blieben unterdurchschnittlich.

Obwohl er anfangs mit dem Gedanken spielte, zu Valorant zu wechseln, hat JW klargestellt, dass er in Counter-Strike bleiben wird. “Meine Zukunft ist nicht wirklich klar, abgesehen von der Tatsache, dass ich in CS bleiben werde”, sagte er. “Ich habe beschlossen, dass ich das Spiel, das ich liebe und so lange gespielt habe, nicht verlassen will. JW möchte auf jeden Fall wieder zu seiner besten Form zurückfinden und wird fleißig trainieren bis er entscheidet wie es für ihn weitergeht. Informationen zu dem Wechsel zu einem neuen Team gibt es bisher noch nicht.

00Nation bencht Zwillingsbrüder

Das brasilianische Team 00Nation hat die Zwillingsbrüder Henrique “HEN1” Teles und Lucas “LUCAS1” Teles auf die Bank gesetzt. Mit dieser Änderung im Line-up hat das Team nur noch vier Spieler im Line-up. Die Brüder wurden auf die Bank gesetzt, weil das Team bei der IEM Fall North America schlecht abschnitt. 00Nation hat deswegen auch keinen Platz beim PGL Major Stockholm bekommen. In ihrer Zeit bei 00Nation waren HEN1 und LUCAS1 die am höchsten und am dritthöchsten bewerteten Spieler des Teams, mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1,08 bzw. 0,97.

Bevor sie sich im Mai unter dem Namen O PLANO zusammenschlossen, spielten die Zwillinge für verschiedene Teams – das erste Mal, dass sie sich in den fast fünf Jahren, in denen sie zusammen spielten, getrennt hatten. HEN1 war als Teil von FURIA erfolgreich, und LUCAS1 spielte für MIBR.

Wir wurden von @zerozeronation gebencht! Ich danke all meinen ehemaligen Teamkollegen für das Jahr und der Organisation für die Gelegenheit. Neuanfang. Möge Gott sie alle segnen.

Nachdem sie fast 1,5 Jahre getrennt waren, wollten die beiden aber wieder zusammen spielen und kamen unter 00Nation wieder in ein gemeinsames Team. Die beiden sitzen jetzt auf der Bank, während der Rest von 00Nation nach Oslo, Norwegen, gereist ist, um sich auf die zweite offene Qualifikationsrunde der IEM Winter Europe vorzubereiten.

00Nation hat sich als Ersatz für die Zwillinge den ehemaligen MIBR- und SK-Spieler Fernando “fer” Alvarenga geholt und Alencar “trk” Rossato einen festen Platz gegeben. Fer hat seit September letztes Jahr nur an ein paar Events teilgenommen und zwar als Ersatzspieler für BOOM und Imperial. Fer ist nach wie vor einer der besten brasilianischen Spieler in CS:GO und es wird sicher spannend zu sehen, wie das Team mit ihm in Line-up in Zukunft performen wird.

So sieht das neue Line-up von 00Nation aus:

  • Vito “kNgV-” Giuseppe
  • Fernando “fer” Alvarenga
  • Alencar “trk” Rossato
  • Vinicius “vsm” Moreira
  • Leonardo “leo_drk” Oliveira
  • Henrique “HEN1” Teles (auf der Bank)
  • Lucas “LUCAS1” Teles (auf der Bank)
  • Raphael “cogu” Camargo (Trainer)