Image
Icon
| November 23, 2021

CS:GO – Interview mit boostey von den EPIC DUDES

Wir haben mit Lukas “boostey” Schubert von den EPIC DUDES ein Interview geführt. Der 26-jährige AWPer aus Aachen, der seit 2017 im Team ist hat uns von Rede und Antwort zur vergangenen Saison gestanden und uns einen Einblick in den Alltag des Teams gewährt. Wie er es zum CS:GO Profi geschafft hat und Antworten auf elementar wichtige Fragen wie “Eistee Pfirsich oder Zitrone?” erfahrt ihr genau hier.

Gegen Deutsche zu spielen liegt uns einfach mehr

Wie zufrieden wart ihr mit der Saison?

Bisher sind wir relativ zufrieden. National spielen wir IdR. sehr stark, International eher schwach. Gegen Deutsche zu spielen liegt uns einfach mehr.. Es ist ein wenig ein Dilemma. Wir arbeiten aber daran! In der 99Liga haben wir die PlayOffs erreicht, damit sind wir sehr zufrieden. Ich denke das ist unser “größter” Teamerfolg bisher. In der UPS sind wir ziemlich weit gekommen, und sind 1 Spiel vor den Playoffs ausgeschieden.. Das war schon ein harter Rückschlag!

Welcher eurer Spieler ist für die Vorbereitung zuständig, oder macht das alles euer Coach alleine?

Die Vorbereitung übernimmt zum großen Teil der IGL Devus und der Coach Astro. Allerdings kann jeder Spieler Dinge für Taktik Besprechungen vorbereiten. Es ist wichtig, dass man als Team zusammenarbeitet und sich somit niemand ausgeschlossen fühlt.

Was machst du neben CS?

Neben CS habe ich einen Master of Science im Bereich Bauingenieurwesen gemacht. Jetzt gerade Liegt mein Fokus auf CS/Freundin und ich überlege bzw. bin in den Vorbereitungen ein 2. Studium anzufangen.

Wie bist du eigentlich zum Gamen gekommen?

Zum Gamen bin ich durch einen damaligen Reallife Freund gekommen. Bis dahin hab ich nur Konsole gespielt, ob Nintendo oder Playstation da war alles dabei.. Er zeigte mir CS:S, was ich dann damals auf dem ultra schlechten PC meiner Mutter gespielt hatte. Das waren noch Zeiten :D. Vorher habe ich eigentlich ausschließlich Fußball gespielt.

Es bringt einfach nichts wenn man den Mund hält und hofft das Dinge von alleine besser werden

Wenn es bei euch Uneinigkeiten/Streit gibt, wie geht ihr damit um und verhindert Frontenbildung?

Wir haben jede Woche einen Talk in dem jeder Spieler/Coach seine Punkte ansprechen kann. So vermeiden wir, dass es zu Unstimmigkeiten kommt und es bilden sich keine Langzeit-Spannungen die das Team gefährden würden. Außerdem ist es mir persönlich wichtig, dass man offen über die Probleme redet. Es bringt einfach nichts wenn man den Mund hält und hofft das Dinge von alleine besser werden.

Hast du schonmal überlegt aufzuhören und wenn ja, warum? Gab es ein anderes Game das du gerne weiter verfolgt hättest?

Ich habe schon mehrmals überlegt aufzuhören, ein anderes Spiel war aber niemals der Grund.

Was ist das nutzloseste Talent das du hast?

Ich bin vielbegabt, aber richtig kann ich nichts.

Eistee Zitrone oder Pfirsich?

Pfirsich!

3 Dinge ohne die du nie aus dem Haus gehen würdest

Schlüssel, Handy, Portemonnaie

Wenn du neuen Spielern einen Tipp geben könntest, welcher wäre das?

Ich denke das Wichtigste ist das, was ich oben bereits erwähnt habe. Sprecht eure Probleme mit anderen Spielern im Team immer offen an. Dann kann es niemals zu Hinterrück Kicks oder sonstigem führen. Es ist, denke ich, eine Sache die man mit steigendem Alter immer besser kann…

Allerdings sieht euch im Internet doch eh keiner, also wovor habt ihr Angst? Ein zweiter Tipp wäre: Ruht euch niemals auf eurem Talent aus. Talent haben viele, die Arbeitsmoral allerdings nicht.