iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Januar 22, 2021

CS:GO – Godsent bestätigt brasilianische Teamverpflichtung

Godsent bestätigt brasilianische Teamverpflichtung. Am Donnerstag wurde bestätigt, dass GODSENT das neue brasilianische Projekt mit den drei ehemaligen MIBR Mitgliedern TACO, João “felps” Vasconcellos und Ricardo “dead” Sinigaglia unter Vertrag genommen hat. Nach Angaben der Organisation waren vier individuelle Buyouts nötig, um das Line-up zusammenzustellen, und alle Spieler wurden mit Verträgen von mindestens drei Jahren ausgestattet.

Gute Mischung aus Erfahrung und Talent

Zum neuen Team gehören auch drei junge Spieler aus Südamerika, darunter der ehemalige Yeah-Star Eduardo “dumau” Wolkmer, Ex-TeamOne’s Bruno “b4rtiN” Câmara, und Bruno “latto” Rebelatto, der zuletzt bis Ende letzten Jahres für RED Canids spielte. Der ehemalige TeamOne-Coach chucky wird hinter dem Team stehen. Als erfahrenstes Mitglied wird TACO die Führung des Teams im Spiel übernehmen.

“Wir sind sehr geehrt und aufgeregt was dieses neue Projekt # unserer Organisation bringen wird”, sagten die CEOs von GODSENT, Henrik Denebrandt und Ludwig Sandgren, in einem gemeinsamen Statement. “Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir in den kommenden Jahren gemeinsam epische Dinge vollbringen werden.”

Das Team wurde von TACO und dead zusammengestellt, nachdem sie sich im September von MIBR getrennt hatten, was zur Folge hatte, dass sich das Duo von den langjährigen Teamkollegen Gabriel “FalleN” Toledo und Fernando “fer” Alvarenga trennen mussten. Laut der Pressemitteilung wird das neue Team sein offizielles Debüt unter der Organisation Ende Januar in Europa geben.

Das neue GODSENT Line-up sieht jetzt so aus:
​Epitacio ​”TACO”​ de Melo
​João ​”felps”​ Vasconcellos
​Eduardo ​”dumau”​ Wolkmer
​Bruno ​”b4rtiN”​ Câmara
​Bruno ​”latto”​ Rebelatto
​Olavo ​”chucky”​ Napoleão​ (coach)
​Ricardo ​”dead”​ Sinigaglia​ (manager)