Image
Icon
Fragster | November 21, 2021

CS:GO – Gambit besiegt BIG und zieht ins Finale ein

Das Abenteuer der deutschen in Ungarn endet im Halbfinale. Gambit sicherte sich einen Platz im großen Finale des V4 Future Sports Festival nach einem 2:0-Sieg über das deutsche Team BIG.

Dmitry “sh1ro” Sokolov überzeugte wie immer mit einem 53-21 K-D und einem fantastischen Rating von 1,85 und übertraf damit seinen deutschen Kontrahenten Florian “syrsoN” Rische. Johannes “tabseN” Wodarz’ Jungs konnten auf Ancient nichts entgegensetzen und mussten zum Abschluss der Series ihr geliebtes Dust2 ebenfalls aufgeben. Gambit wird heute, den 21.11.2021 gegen Entropiq im Best-of-Five-Decider antreten.

Gambit erwischt BIG auf dem falschen Fuß

Gambits Entscheidung für Ancient im Veto wirkte Wunder. Sh1ro führte mit 20 Frags in der 11:4-Halbzeit an, als das CIS-Team mühelos die hauchdünne BIG-Verteidigung gegen die mittelamerikanischen Ruinen durchbrach. Nicklas “Gade” Gade kämpfte darum, auf der A-Bombseite einen Unterschied zu machen, und obwohl sich sein Team in der zweiten Hälfte steigerte, war es nicht in der Lage, irgendeine Art von Comeback auf die Beine zu stellen. Gambit schloss Ancient mit 16:5 ab.

Auf Dust2, dem Heimspielort der Deutschen, hatte Gambit die Gelegenheit, einen sauberen Sweep zu erzielen, und das gelang ihnen auch. Trotz ihrer Schwierigkeiten bei der Verteidigung des B-Spots gelang es Gambit, dank Abay “Hobbit” Khasenov und sh1ro mit einem 9-6 Vorsprung in die zweite Halbzeit zu gehen.

Im Angesicht des Ausscheidens präsentierte BIG eine wettbewerbsfähigere CT-Seite, auf der sie das Ergebnis fast ausgleichen konnten, bevor sie in Runde 24 eine entscheidende Niederlage gegen einen Force Buy einstecken mussten, die das deutsche Team zerstörte und Gambit die Tür öffnete, um Dust2 mit 16:12 zu gewinnen und die Serie mit 2:0 zu beenden.

Das Ausscheiden ist keine Schande!

Gegen den 3./4. Platzierten des Majors auszuscheiden ist aber sicher kein großer Verlust für BIG, auch wenn enkay J in einem Interview mit hltv behauptete zu glauben dass syrsoN die stärkere AWP im Vergleich mit sh1ro ist. Das Ergebnis ist ein weiterer Schritt im Turnier-Marathon, den BIG gerade absolviert und gleichzeitig wichtig, um das Lineup aufeinander abzustimmen.

Im Finale wartet Entropiq auf Gambit, die CIS Dominanz der letzten Monate setzt sich also fort. Gambit ist hier der klare Favorit, aber in Derbys kann man sich ja nie so sicher sein!