iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Januar 24, 2023

CS:GO – Fragster Team Spielervorstellung: f0x

Wie viele von euch gestern sicherlich schon mitbekommen haben, gab es ziemlich nice News für unser hauseigenes CS:GO-Team. Unsere CS:GO Jungs spielen nächste Season in Div 2 der ESL Meisterschaft. Wie das geht, obwohl wir den Aufstieg in der Relegation ganz knapp verpasst haben? Das könnt ihr hier nachlesen.

Und weil eine gute Nachricht selten allein kommt, folgt hier gleich die nächste: Wir verstärken vor dem Start der neuen Season unser Roster! Jan “f0x” Beckmann übernimmt in unserem Team die Rolle des Supports. In diesem Spotlight lernt ihr f0x gleich mal etwas besser kennen.

Gute Struktur ist alles

Wie viele von uns hat Jan seine Gaming-Karriere mit einem Spiel angefangen, das jedem ein Begriff ist. Die Rede ist von Minecraft. Mit 15 hat f0x die Blöcke dann mit AK-47, AWP und Co. getauscht, weil ihm sein damaliger bester Freund CS:GO empfohlen hat. Dass f0x seinen Hang zu Struktur, der ihm damals in Minecraft schon zu Gute kam, nie wirklich abgelegt hat, spiegelt sich noch heute in seiner ingame Struktur wider.

Genau so durchdacht ist auch seine Antwort auf die Frage, was er auf eine einsame Insel mitnehmen würde. Da würde er nämlich OttoBulletproof einpacken, um sich direkt ein Haus bauen zu lassen. Aber so ganz untätig wird f0x dabei sicherlich nicht bleiben, denn durch seine Minecraft Zeit sollte er schon einiges an Erfahrung in Sachen Hausbau haben.

Esport verbindet

Seit 2018 spielt f0x CS:GO kompetitiv. Seine bisher wichtigste Station waren die 1,5 Jahre, in denen er im Core von Five Gaming gespielt hat. Eins der beiden Ziele, die sich f0x für seine Zeit bei Team Fragster gesetzt hat, wurde glücklicherweise schon erfüllt, bevor er sein erstes Match gespielt hat: der Aufstieg in Division 2. Das zweite Ziel ist, eine gute Zeit im Team zu haben. Dass dieses Ziel erreicht wird, ist ja wohl so gut wie sicher!

Am Esport fasziniert f0x am meisten, dass räumliche Trennung keine Rolle spielt. Jeder kann mit jedem zocken, egal wo auf der Welt man sich befindet. Zu seinen Lieblingsteams zählen Astralis und FaZe, sein Lieblingsspieler ist Nitro und mit dem ex-Pro Tarik würde er gerne mal einen Abend privat zocken.

Liebe zu CS:GO

Der CS:GO-Grind ist ziemlich zeitintensiv, wie die meisten von euch wissen. Überraschenderweise würde f0x aber noch mehr Zeit mit dem Spiel verbringen, wenn er könnte. Er findet nämlich, dass er zu wenig Zeit für DM Sessions hat.

Wenn f0x an CS:GO etwas ändern könnte, würde er Vertigo aus dem Mappool schmeißen und dafür Cobblestone reinnehmen. Ihm ist es wichtig, sich stetig zu verbessern. Er guckt keine Streams und schaut sich lieber Advanced/Tier 2 Demos an. Seinen eigenen Spielstil beschreibt er mit “3IQ but HS”.

Wir begrüßen f0x herzlich im Team Fragster und freuen uns auf die gemeinsame Zeit!