Image
Icon
Fragster | Januar 25, 2021

CS:GO – Extremum enthüllt Line-up mit ehemaligem 100T Core

Extremum enthüllt Line-up mit ehemaligem 100 Thieves Core. Das Team, verstärkt durch Hansel “BnTeT” Ferdinand, hat eine neue Heimat in Europa gefunden. Die Organisation gab am Sonntag bekannt, dass fünf der sechs Mitglieder, die 100 Thieves bis Oktober 2020 repräsentierten, sich unter EXTREMUM wiedervereinigt haben.

Umzug nach Europa wegen Corona

Das Line-up besteht aus dem Oceanic-Trio Aaron “AZR” Ward, Jay “Liazz” Tregillgas, und Sean “Gratisfaction” Kaiwai, sowie Joakim “jkaem” Myrbostad, der nach zwei Monaten bei Apeks in das Team zurückkehrt. Aleksandar “kassad” Trifunović kehrt nach einem kurzen Abstecher zu Cloud9 ebenfalls in das Line-up zurück. Der letzte Spieler ist BnTeT, der davor bei Gen.G- und TYLOO spielte und der in die Fußstapfen von Justin “jks” Savage treten wird. AZR wird weiterhin der In-Game Leader sein, wobei der 28-Jährige nun die Hilfe von Nestor “LETN1” Tanić bekommt, der als Analyst und Manager des Teams einsteigt. Damit kommt es zu einem Wiedersehen mit Kassad, der bereits in CS 1.6 und CS:GO mit dem Headcoach des Teams gespielt hat.

In einem Statement zur Unterzeichnung merkte AZR an, dass der Umzug nach Europa aufgrund der Coronavirus-Pandemie das Ziel des Teams für 2021 war und dass das Angebot von EXTREMUM am besten zu ihm passte. “Sie boten mir die Chance, ihnen bei der Zusammenstellung eines Teams zu helfen und ich habe das Angebot angenommen. Es war bereits eine große Freude, mit ihnen zu arbeiten und zu sehen, wie großartig ihre Vision für die Marke ist.”

“Ich freue mich sehr darauf, CS mit meinen guten alten Teamkollegen Liazz, Grats, Jkaem und kassad zu spielen, und mit unserem neuen Teamkollegen BnTeT, der eine großartige Ergänzung für das Team sein wird. Wir freuen uns darauf, in Europa zu spielen und uns mit den Besten der Welt zu messen. Die Jungs sind zurück!”

Was steckt hinter Extremum

EXTREMUM ist eine Organisation, hinter der private Investoren stehen. Die beiden führenden Köpfe des Projekts sind Emir “sngz” Udvincic als Head of Business Development und Evgeniy “aBi” Kuzmin als Sportdirektor. Bis zur Verpflichtung von AZR und Co. waren ausschließlich Spieler aus den CIS im Team vertreten.

Der Kern von EXTREMUM bestritt sein letztes gemeinsames Spiel am 19. Oktober und belegte den zweiten Platz bei der IEM New York 2020 in Nordamerika, wird sich aber auf die neue Saison vorbereiten, die bereits begonnen hat. Während sie in Europa antreten werden, planen sie, für bestimmte Regional Major Ranking (RMR) Events nach Nordamerika zu reisen, um ihre Punkte zu behalten und zu versuchen, sich für PGL Major Stockholm zu qualifizieren.

EXTREMUM​ bestehen jetzt aus:
​Aaron ​”AZR”​ Ward
​Sean ​”Gratisfaction”​ Kaiwai
​Jay ​”Liazz”​ Tregillgas
​Hansel ​”BnTeT”​ Ferdinand
​Joakim ​”jkaem”​ Myrbostad
​Aleksandar ​”kassad”​ Trifunović​ (Coach)
​Nestor ​”LETN1″​ Tanić​ (Analyst & Manager)