Image
Icon
| Oktober 22, 2021

CS:GO – Extra Salt verpflichtet Floppy

Extra Salt hat die Aufnahme von Ricky “Floppy” Kemery bekannt gegeben. Der 21-jährige Rifler wird beim ESEA Fall Cash Cup 2 sein offizielles Debüt als Mitglied von Extra Salt haben. Schon vor einigen Monaten gab es Gerüchte, dass das ehemalige Cloud9-Mitglied in Gesprächen mit der Organisation sei, um Extra Salt beizutreten.

Unter Extra Salt ist er auch wieder mit einigen seiner früheren Teamkameraden von ATK und Cloud9 wieder vereint. Floppy wird den Platz von Aran “Sonic” Groesbeek einnehmen. Der 22-jährige Spieler aus Südafrika hat am Mittwoch, den 20. Oktober bekannt gegeben, dass er erstmal auf unbestimmte Zeit eine Pause von den Wettkämpfen einlegen wird. Die Gründe dafür sind nicht bekannt.

Floppy kommt für Sonic

Sonic war über zwei Jahre lang ein aktives Mitglied von Extra Salt. Er machte nur einmal einen kurzen Ausflug zu Envy für drei Monate im Jahr 2019. Während seiner Zeit bei Extra Salt verhalf Sonic dem Team zu einigen Gewinnen und pushte sie bis an die Spitze der nordamerikanischen Region. Sie gewannen unter anderem die DreamHack Open im März und September.

Obwohl er seit einiger Zeit in Valorant unterwegs war, hat Floppy sich offensichtlich dazu entschlossen zu CS zurückzukehren. Ursprünglich hatte er verkündet, dass er nicht mehr CS spielen wolle und man fragt sich, was ihn zum umdenken gebracht hat. Viele junge Spieler wechseln schnell und oft von einem Spiel zum nächsten wenn sich eine neuer Trend abzeichnet.

Das ist nicht immer eine kluge Entscheidung, denn man muss sich dann an ein neues Team gewöhnen, ein neues Spiel nonstop grinden und eventuell sogar in ein anderes Land umziehen. Es kann sein, dass die Spieler feststellen, dass es der Hype gar nicht wert war und wechseln dann wieder oder versuchen zu ihrem alten Setting zurückzukehren.

Um wieder in CS:GO reinzukommen, hat floppy in letzter Zeit einige kleinere CS Matches bestritten. Er ist beim ESEA Summer 2021 Cash Cup 6 im August schon einmal kurz für Extra Salt eingesprungen, und zwar für den Spieler Justin “FaNg” Coakley, der zu einer wichtigen Familienangelegenheit musste und bei dem Turnier nicht dabei sein konnte.

Damit war floppy das erste mal wieder kurzzeitig mit seinen früheren Kollegen vereint. Bei dem Cash Cup hat er in einem gemischten Team gespielt, unter anderem mit Rahul “Curry” Nemani, Michael “Grim” Wince und Tsvetelin “CeRq” Dimitrov.

Floppys erster Einsatz beim ESEA Fall Cash Cup

Floppy wird das erste mal offiziell für Extra Salt beim ESEA Fall Cash Cup 2 North America spielen, der am Samstag um 20:00 Uhr mit der Open-Bracket-Phase beginnen wird. Floppy wird etwas mehr als einen Monat Zeit haben, um sich im Team einzugewöhnen, bevor sie an der ESL Pro League Season 15 Conference teilnehmen, wo drei Plätze in der Hauptliga zu vergeben sind.

Extra Salt haben momentan folgendes Line-up:

  • Johnny “JT” Theodosiou
  • Ricky “Floppy” Kemery
  • Justin “FaNg” Coakley
  • Edgar “MarKE” Maldonado
  • Josh “oSee” Ohm
  • Aran “Sonic” Groesbeek (inaktiv)
  • Tiaan “T.c” Coertzen (Trainer)