csgo esl one cologne 2 titel

CS:GO – ESL One Cologne Online statt LAN

Die ESL ONE Cologne 2020 wird online stattfinden. Wegen des Coronaviruses wird das Turnier in 4 regionale Divisionen unterteilt – Europa, Nordamerika, Asien und Ozeanien. Wie die Turnier Organisatoren vergangene Woche verkündeten, mussten sie aus der Corona-Pandemie Konsequenzen ziehen.

In einem Statement erklärte die ESL, dass die Entscheidung nach “ausführlicher Recherche und im Hinblick auf die globalen Reiserestriktionen und individueller nationaler Guidelines” fiel. Die Ankündigung war keine große Überraschung nachdem ein Vertreter der ESL bereits sagte, dass es eine Herausforderung wäre ein Event dieser Größenordnung mit
Teams aus der ganzen Welt zu hosten, wenn das Coronavirus nach wie vor wütet und Länder wie die USA, Brasilien und Russland von der EU-Liste der “sicheren Reiseziele” ausgeschlossen sind.

Respekt vor Pandemie

Die ESL spielte anfangs mit dem Gedanken das Turnier vom 21. – 30.8 in einem Studio in Köln zu hosten, aber als die Länder wieder anfingen sich zu öffnen, ging die Zahl der Coronafälle wieder nach oben und Zweifel wurden laut ob die ESL One Cologne nicht zu früh dran wäre um als LAN ausgetragen zu werden.

Die Umstrukturierung wird die ESL One Cologne in 4 regionale Divisionen unterteilen – Europa, Nordamerika, Asien und Ozeanien – mit einem Preisgeld von insgesamt 500.000$. Die anderen 500.000$ die dem deutschen Event eigentlich zugeteilt waren, werden gleichmäßig auf die IEM Katowice und die ESL One Cologne nächstes Jahr verteilt.
Die neu aufgezogenen ESL One Cologne Turniere gehen vom 18. – 30. August und bieten die meisten ESL Pro Punkte. Allerdings zählen sie nicht als ESL Pro Tour Masters
Championship Event und werden nicht für die Intel Grand Slam Season 3 in Erwägung
gezogen, die momentan pausiert.

Folgende Teams werden in den verschiedenen Regionalen Divisionen der ESL One Cologne antreten:

Europa (325,000$ Preisgeld):

Astralis                 Heroic                   Natus Vincere             mousesports
Vitality                 BIG                      Heretics                  OG
MAD Lions             fnatic                   G2                        FaZe
NiP                      Sprout                  Complexity                TBD

Nordamerika (135,000$ Preisgeld):

Evil Geniuses          Cloud9                  100 Thieves               FURIA
Gen.G                  Liquid                TBD                    TBD

Asien (20,000$ Preisgeld):

TYLOO + Qualifier

Ozeanien (20,000$ Preisgeld):

Renegades + Qualifier

Die ESL hat noch keine Updates zum Status der ESL Pro League Season 12 gegeben, die am 2.September startet. In einer Ankündigung am 8.Juni sagte die deutsche Firma, dass sie die globale Gesundheitssituation genau im Auge behalten würde und dass das Turnier mit 24 Teams in einem Studio abgehalten werden würde, falls die Spieler “sicher und ohne größere Einschränkungen reisen können”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.