iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Oktober 10, 2020

CS:GO – Complexity nimmt JKS unter Vertrag

Der Transfer des australischen Stars steht Berichten zufolge kurz vor dem Abschluss. Complexity nähert sich mit der Unterzeichnung des 100 Thieves Stars Justin “jks” Savage, laut einem Bericht der DBLTAP. Der australische Hot-Shot wird die Lücke füllen, die seit Owen “oBo” Schlatter frei geworden ist, der zurücktrat und in die Vereinigten Staaten zurückkehrte.

Jks war schon länger auf der Wunschliste

Jks steht seit Oktober 2019 auf der Liste von 100 Thieves, als die von Matthew “Nadeshot” Haag gegründete Organisation die Unterzeichnung des Renegades’ Line-Ups abschloss. Er erlebte ein erfolgreiches Jahr 2019, während er unter beiden Organisationen spielte, und wurde zum ersten Australier, der es am Ende des Jahres in die Spielerrangliste von HLTV.org schaffte, da er zum 15. besten Spieler des Jahres 2019 ernannt wurde.

Complexity trat in den Playoffs der ESL Pro League Season 12 Europe und in der IEM New York mit Niels-Christian “NaToSaphiX” Sillassen als Ersatzmann nach dem Weggang von oBo an. Der dänische Spieler trat am Freitag mit einer 0:2-Niederlage gegen fnatic im Entscheidungsspiel der Gruppe A zum letzten Mal für die Mannschaft an.

Kurz nach dem Spiel gab der Eigentümer von Complexity, Jason Lake, einen Hinweis darauf, dass die Organisation kurz vor der Enthüllung eines neuen Spielers steht, und sagte, dass die Fans der Mannschaft vor Halloween “sehr glücklich” sein werden.

Großer Verlust für 100 Thieves

Der Verlust von jks, der im Jahr 2020 trotz der wackeligen Form von 100 Thieves im Durchschnitt eine Wertung von 1,16 erreicht hat, wäre ein schwerer Schlag für die australische Mannschaft. Die Mannschaft ist derzeit ohne Trainer, nachdem Chet “Chet” Singh die Entscheidung traf, seine Karriere in VALORANT als Teil der NRG an der Seite der Damian-“dapsl” Steele und Sam “s0m” Oh fortzusetzen.

Wenn jks wirklich unterschreibt würden wir Complexity mit folgender Aufstellung sehen:

​Benjamin ​”blameF”​ Bremer
William ​”RUSH”​ Wierzba
​Kristian ​”k0nfig”​ Wienecke
​Valentin ​”poizon”​ Vasilev
​Justin ​”jks”​ Savage
​Jamie ​”keita”​ Hall​ (coach)
​Owen ​”oBo”​ Schlatter​ (benched)