CS:GO – Chrisj verlässt Funplus Phoenix, Sunny springt ein

Chrisj verlässt Funplus Phoenix, Sunny springt dafür ein. Nachdem die Verhandlungen mit Chris “chrisJ” de Jong gescheitert sind, hat sich das Team entschieden, einen anderen Weg zu gehen. Wie die Organisation bekannt gegeben hat ist die Leihzeit von chrisJs bei FunPlus Phoenix zu Ende. Das Team hat Miikka “suNny” Kemppi als Ersatzspieler für die ESL Pro League Season 13 verpflichtet, die vom 8. März bis 11. April stattfindet.

Leihe ohne weitere Zusammenarbeit

“Leider konnten wir uns mit chrisJ nicht rechtzeitig auf eine für beide Seiten passende Lösung einigen, weshalb wir uns entschieden haben, einen anderen Spieler auszuprobieren”, sagte Petar Marković, der General Manager von FunPlus Phoenix in einem Statement. “Wir wünschen Chris viel Glück für die Zukunft.”

ChrisJ war erst seit etwas mehr als einem Monat ein Teil von FPX, nachdem er dem Team als neuer In-Game-Leader im Rahmen einer Leihe von mousesports beigetreten war, während Verhandlungen über seinen dauerhaften Transfer und seinen individuellen Vertrag stattfanden. Wenn auch nur kurz, war der Aufenthalt des Niederländers beim europäischen Line-up erfolgreich, da FunPlus Phoenix bei den DreamHack Open im Januar den zweiten Platz hinter Spirit belegte und außerdem Snow Sweet Snow 1 gegen Gambit gewann.

Für SuNny klappt es im zweiten Anlauf

SuNny schließt sich FPX als Stand-in an, nachdem er zuletzt Mitte Februar für Schlagzeilen sorgte, als er aus seinem Vertrag mit ENCE entlassen wurde, nachdem die finnische Organisation beschlossen hatte, das Team zu überarbeiten.

Der 26-Jährige sollte schon mal zu FPX wechseln, als sie Ende letzten Jahres noch Teil von GODSENT waren, bevor der Finne versuchte, ein neues Team mit Robin “flusha” Rönnquist und Timothy “autimatic” Ta aufzubauen. Diese Pläne scheiterten Anfang des Jahres, woraufhin der Amerikaner kurz darauf zu VALORANT wechselte. suNny hat aber inzwischen erklärt, dass er weiterhin offen für eine Zusammenarbeit mit flusha ist.

FunPlus Phoenix wird in der ESL Pro League Season 13 mit folgendem Line-up antreten:
​Jesse ​”zehN”​ Linjala
​Pavle ​”Maden”​ Bošković
​Martin ​”STYKO”​ Styk
​Asger ​”Farlig”​ Jensen
​Miikka ​”suNny”​ Kemppi​ (Ersatz)
​Jonatan ​”Devilwalk”​ Lundberg​ (Coach)