cs summit logo2 titel

CSGO – BIG vs Vitality im BO5 Finale des cs_summit 6

Heute um 17:00 spielt BIG gegen Vitality im cs_summit 6 Finale um den Titel, außerdem geht es selbstverständlich auch um Regional Major Ranking Punkte, die man zu Qualifikation zum Rio Major braucht.

Vitality startet mit einem 1:0 Vorsprung ins BO5 Finale, weil sie aus dem Upper Bracket kommen. Sie könnten das Finale also schon nach 2 Maps gewinnen, aber BIG hat gegen OG gestern schon gezeigt, dass sie mit Rückschlägen umgehen können. Sie drehten die erste Map, Dust2 nach einem 7:1 noch zu einem 16:7 Sieg und holten 15 Runden ohne Unterbrechung. Auch wenn OG auf Inferno wieder zurück kam hatte BIG auf Mirage wieder die Nase vorn und schloss mit einem eindeutigen 16:5 das BO3 Consolation Finale ab.

Gegen Vitality wird es sicher ein bisschen schwerer, wie auch bei OG hat BIG mit den Franzosen eine offene Rechnung zu begleichen, weil sie im cs_summit schon gegen sie verloren haben. Das letzte Spiel ging auf allen drei Maps super knapp aus und macht es schwer vorauszusehen wer heute die Nase vorn haben wird. Im vorigen Matchup holte BIG die erste map Mirage 16:14, verloren dann auf Inferno 16:13 und zogen auch auf Dust2 knapp den kürzeren (16:12).

Rachefeldzug geht weiter

Ein weiterer Faktor, der das BO5 interessant macht ist die Auswahl der Maps. Beide Teams perma-bannen Train, das heißt wir erwarten höchstleistung in allen Games. Vor allem weil das letzte Spiel erst 3 Tage her ist, wird viel an der Tagesform der Spieler hängen, aber auch die Coaches sind gefragt. Aus dem vorherigen Match so viel Information und möglichst viele Tendenzen herauszufiltern. Am Ende wird es aber auch super wichtig sein wie locker die Jungs ins Spiel gehen, jeder kann sich noch gut an die letzte Partie erinnern und hat eventuell seine eigenen Ideen, wie er die ein oder andere Situation besser ausgespielt hätte. Davon müssen sich beide Teams befreien und sich auf die Basics verlassen.

Kann BIG gegen Zywo0 bestehen?

Und genau da sehen viele Fans BIG vorn, in den letzten Tagen haben sie nicht nur mentale Stärke bewiesen, sondern auch gezeigt, dass sie super vorbereitet sind und sich viel überlegt und an den Details gefeilt haben. Auf der andern Seite haben wir Zywo0, der Zerstörer vieler Träume und Executes. Mit jemandem wie ihm muss man immer rechnen, kann sich aber gleichzeitig schwer auf einen magischen triple Kill oder 200 IQ Plays vorbereiten.

Ein gutes Zeichen war die durch die Bank stabile Leistung, die BIG gestern gezeigt hat. Es hing nicht an einem speziellen Spieler, sondern jeder hatte seine Momente und darauf müssen sie sich auch heute wieder verlassen können.
Es wird auf jedenfall ein spannendes Spiel, ganz egal wie es ausgeht.

[HIER] gehts zum offiziellen Stream

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.