Image
Icon
| Oktober 12, 2021

CS:GO – 99Liga Division 1: Spieltag 8

In der 99Liga ging es für die erste Division in den vorletzten Matchday der Saison, der die ein oder andere Überraschung hervorgebracht hat. Wir haben das wichtigste aus allen Partien für euch zusammengefasst.

Am achten Spieltag der 99Liga gelang es einigen der vermeintlichen Underdogs wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu sichern. Dagegen kamen ein paar der Favoriten auf der Zielgerade der Saison ins Wanken. Von welchen Teams die Sprache ist und wie die restliche Tabellensituation aussieht, erfahrt ihr hier.

DeftFox vs. ERN

Der vorletzte Spieltag der 99Liga wurde mit der Begegnung DeftFox gegen ERN eröffnet. Nachdem DeftFox letzte Woche zum ersten mal Punkten konnten, sah es für sie auf Ancient anfänglich nicht so gut aus. Sie spielten eine gute Map doch am Ende war ERN dann doch einen Hauch besser und gewann die Map 16:14. Auf Overpass war es, ähnlich spannend wie auf der ersten Map.

Das Ergebnis lautete wieder 16:14, nur mit dem Unterschied, dass die Foxes die Map sichern konnten. Dieser Punkt ist für sie in der Abstiegskampf-Situation extrem wichtig.
ERN steht nach diesem Spiel auf Platz 6. DeftFox hat 3 Punkte, ist auf Platz 9 und sie trennt momentan nur ein Punkt vom Klassenerhalt.

Unicorns of Love vs. Sissi State Punks

Das Match Unicorns of Love gegen Sissi State Punks sah anfangs nach einer sehr einseitigen Angelegenheit aus. Auf Overpass demolierte UoL die Punks komplett. Die Unicorns ließen SSP keine Luft zum atmen und gewannen die Map souverän 16:1. Auf der zweiten Map, Nuke, war von dieser absoluten Macht nicht mehr viel zu spüren. UoL wirkte wie ausgetauscht und SSP lag zur Halbzeit 9:6 vorne. Am Ende gewann SSP Nuke 16:7.

Durch das Unentschieden verpasst UoL einen wichtigen Punkt für einen Upper-Bracket Platz. Sie stehen jetzt mit 7 Punkten auf Platz 4. SSP befindet sich mit 4 Punkten auf Platz 8.

EPIC DUDES vs. cowana Gaming

Cowana hat nur ein einziges Ziel: den Meisterschaftstitel. Das zeigte sich in der Begegnung mit den EPIC DUDES von Anfang an. Auf Inferno führten sie zur Halbzeit schon 11:4. Die DUDES wollten sich aber nicht kampflos geschlagen geben und kämpften sich nochmal ran. Am Ende gewann cowana die Map mit 16:14 nur knapp. Auf Vertigo fehlte den EPIC DUDES dann etwas vom Kampfgeist, den sie auf der ersten Map zeigten. Cowana konnte die Map mit 16:6 eindeutig für sich entscheiden.

Dieser Sieg ist für cowana im Rennen um den Titel Gold wert. Mit 12 Punkten stehen sie auf Platz 1 und sie können nur noch überholt werden, wenn die letzten beiden Spieltage punktelos für sie verlaufen. Die EPIC DUDES haben 8 Punkte und befinden sich auf Platz 3.

ONYX Talents vs. CC OGLUM

Im Spiel gegen ONYX startete CC OGLUM stark in das Game und konnte sich Mirage 16:12 sichern. Auf der zweiten Map wurde es dann aber nochmal spannend. CC OGLUM hatte zur Halbzeit die Nase knapp vorne und führte mit 8:7. ONYX Talents präsentierte sich auf Overpass von ihrer besten Seite und gewannen die Map noch 16:11. Für CC OGLUM ist der eine Punkt, den sie liegen gelassen haben, echt bitter für den Kampf um die Playoffs, denn der Abstand zu cowana wächst weiter. Mit 8 Punkten liegen sie jetzt schon 4 Punkte hinter ihnen. Für ONYX Talents steht es um den Klassenerhalt im Moment gar nicht schlecht. Sie haben 4 Punkte und sind auf Platz 7.

plan-B vs. No Limit Gaming

Im Match gegen NLG konnte Plan-b für eine kleine Überraschung sorgen. Nach einem starken Auftritt auf Overpass, gewannen sie ihre zweite Map in der laufenden Saison. Mit 16:8 konnten sie die Map für sich entscheiden. Auf Mirage schaltete NLG sich dann wieder aktiver ins Spielgeschehen ein. Zur Halbzeit führten sie 9:6 und zum Ende hin bauten sie ihre Führung aus um sich die Map 16:12 unter den nagel zu reißen.

Für plan-b könnte dieser Punkt ein kleiner Hoffnungsschimmer im Kampf gegen den Abstieg sein. Als Tabellenletzter sind sie jetzt nur noch zwei Punkte vom Relegationsplatz entfernt. No Limit Gaming steht mit 6 Punkten auf Platz 5.

In der finalen Phase der 99Liga bleibt es so richtig spannend. Im unteren Teil der Tabelle steht momentan noch nichts fest. Die letzten vier Plätze trennen nur zwei Punkte. Noch kann also jedes dieser Teams absteigen, wenn sie in den letzten Games der Saison nicht performen. Wir sind gespannt auf die letzten beiden Spieltage und berichten euch natürlich wieder von allen Spielen.