Image
Icon
Fragster | April 27, 2021

CS:GO – $2.7 Mio Dollar Event von Elisa, Relog Media & Funspark

Elisa, Relog Media & Funspark schließen sich für 2,7 Millionen Dollar schweres Event zusammen! Die drei Veranstalter haben zusammen mit dem Datenpartner GRID esports eine neue Turnierstruktur geschaffen, die mit dem Elisa Champion of Champions-Event 2022 seinen Höhepunkt finden wird.

Turnierstruktur bietet Teams neue Möglichkeiten

Elisa Esports, das finnische Unternehmen hinter den Elisa Invitational-Turnieren, gab am Montag die Gründung der “Elisa Champion of Champions Tour” in Zusammenarbeit mit Relog Media, FunSpark und GRID bekannt. Die Unternehmen werden in den Jahren 2021-2022 insgesamt 2,7 Millionen Dollar verteilen, alle Events unter einem Dach vereinen und ein übergreifendes Punktesystem einführen, um die Leistung innerhalb dieses Systems zu bewerten.

Teemu Koski, der Leiter von Elisa Esports erklärte, dass das Projekt darauf abzielt, Top-Teams – auch solche, die nicht mit ESL, BLAST oder Flashpoint zusammenarbeiten – einen Platz zu geben, wo sie sich beweisen können: “Mit der erweiterten Turnierstruktur in Zusammenarbeit mit Relog Media und FunSpark wollten wir eine neue Möglichkeit für europäische Top-Teams schaffen, ihre Rankings zu verbessern und sich zu messen, auch wenn sie keine offiziellen Partner der größten kommerziellen Ligen sind.”

Die gemeinsame Turnierstruktur wird die Home Sweet Home-Cups von Relog Media, die ULTI-Events von FunSpark und die saisonalen Elisa Invitationals umfassen. Das ist jedoch nur die Basisschicht des Circuits, denn jeder der drei Turnierveranstalter wird auch ein separates 250.000-Dollar-Masters-LAN-Event ausrichten, wobei Relog Media bereits LAN Sweet LAN für Februar 2022 angekündigt hat. Der Höhepunkt des Wettbewerbs wird das Elisa Champion of Champion-Turnier sein, das “ein neues Tier-1-Event für die globalen esports-Fans” werden soll und für Herbst 2022 geplant ist.

Das Ganze wird durch ein Punktesystem verbunden, das auf den GRID-Daten der Teams basiert, wobei die esports-Datenplattform sicherstellt, dass es “einen einfachen Weg für Teams und Zuschauer gibt, die Reise durch die jährlichen Saisons zu verfolgen”, erklärt Elisa Esports in ihrer Ankündigung. Den Teams werden auf Basis ihrer Leistungen in den Online- und LAN-Turnieren Punkte zugewiesen, wobei die Teams mit den höchsten Punktzahlen zum Elisa Champion of Champions eingeladen werden. Weitere Details zum Event sowie zum Punktesystem werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Die Elisa Champion of Champions Tour sieht wie folgt aus:

Qualifikationsstufen (2021-2022)
Home Sweet Home-Turniere (1.200.000$ Preisgeld)
Elisa Invitational-Turniere (400.000$)
Funspark-Turniere (330.000$)
LAN Stages (2022)
LAN Sweet LAN Masters-Turnier (250.000$ Preisgeld)
Elisa Masters-Turnier (250.000$)
Funspark ULTI Grand Finals (300.000$)
Elisa Champion of Champions (Preisgeld TBA)

Neben der Bekanntgabe der Kooperation mit Relog Media, FunSpark und GRID hat Elisa Esports auch Details zu den kommenden Elisa Invitational-Events bekannt gegeben. Die Turniere werden vierteljährlich stattfinden und jeweils mit einem Preisgeld von 100.000$ dotiert sein.

Ähnlich wie bei den Spring Sweet Spring Cups von Relog Media werden die kommenden Elisa Invitationals ein vierstufiges System beinhalten, das einen offenen finnische Qualifier, eine regionale Swiss Stage, eine main Swiss Stage und Playoffs umfasst.

Dies sind die kommenden Elisa Invitational-Turniere:
Elisa Invitational Sommer 2021 (100.000 $ Preisgeld)
Elisa Invitational Herbst 2021 (100.000$)
Elisa Invitational Winter 2021 (100.000$)
Elisa Masters 2022 (250.000$)