Image
Icon
| Januar 13, 2022

CoreJJs Greencard Probleme zwingen Team Liquid zum Umbau

Team Liquid-Support CoreJJ war Berichten zufolge nicht in der Lage, eine Green Card zu erhalten, was zu einer Änderung von Liquids ursprünglichen Plänen bezüglich ihres Rosters für die Saison 2022 führen könnte.

Zu Beginn der Saison 2022 hatte Liquid geplant, mit ihrem neuen star besetzten Line-up um CoreJJ beim LCS Lock In Tournament ein Zeichen zu setzen. Dieser Plan könnte scheitern, wenn CoreJJ, der Kapitän von Liquid, keine Greencard erhält. Die LCS erlaubt es jedem Line-up nur zwei Spieler im Roster zu haben, die nicht einheimisch sind um zu verhindern, dass sich die Teams ausschließlich aus internationalen Stars zusammenzubauen.

Einer der wichtigsten Spieler könnte wegfallen

Wenn CoreJJs Greencard-Probleme andauern, wird Liqid ihn, AD-Carry Hans sama oder Top-Laner Bwipo aus ihrer LCS-Startaufstellung streichen müssen. Angeblich scheint Bwipos Platz sicher zu sein, da Liquid plant, einen seiner LCS-Botlane-Stars mit einem Akademie-Spieler zu kombinieren. Liquid Academy-Support Bill “Eyla” Nguyen wird spielen, wenn Liquid Hans sama in ihrem Start Line-up einsetzt, während Academy-Bot-Laner Sean “Yeon” Sung spielen wird, wenn CoreJJ im Main Line-up ist.

Team Liquid befindet sich derzeit in einer schwierigen Situation, da die Roster-Regeln der LCS jedem Team nur zwei nicht ortsansässige Spieler in der gleichen Startaufstellung erlauben. Solange CoreJJ keine Greencard erhält und somit nicht als Nicht-Einwohner eingestuft wird, muss Liquid einen sehr talentierten Spieler auf der Bank lassen. Sowohl Eyla als auch Yeon haben bereits gemeinsam mit ihren LCS-Kollegen trainiert, während sich Liquid auf dieses Szenario für die kommende Saison 2022 vorbereitet.

Unabhängig davon, wer letztendlich in der Bot-Lane startet, wird Liquidss Lineup aus dem europäischen Trio Bwipo, Santorin und Bjergsen bestehen, von denen letzterer nach fast sieben Jahren bei TSM zum Lineup stieß. Das LCS Lock In-Turnier beginnt am 14. Januar und endet am 30. Januar. Am 5. Februar wird der LCS Spring Split 2022 beginnen.

Bjergsens Rückkehr als Spieler

Bjergsen ist schon seit einem knappen Jahrzehnt ein Name in der League of Legends Szene. Den Großteil davon verbrachte er bei TSM. Sieben Jahre als Spieler und ein Jahr als Coach. Anscheinend gefiel ihm die Coaching-Rolle aber nicht so gut, wie er es sich erhofft hatte. Im Oktober letzten Jahres machte er dann bekannt, dass er wieder ins aktive Spielgeschehen einsteigen will. Das war ihm aber nicht genug – Bjergsen war auf der Suche nach einem neuen Abenteuer, das auch den Abschied von TSM bedeutete. Im November wurde es dann offiziell: Bjergsen wechselt zu Team Liquid.

Es bleibt also definitiv spannend, wie sich diese Situation weiterentwickelt und mit welchem Line-up Team Liquid im Endeffekt antreten wird. Schaut gerne auf unseren Youtube, TikTok und Twitter Channels vorbei, um keine News zu verpassen.