iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | August 5, 2022

Copenhagen Flames kündigen Zyphons Ausstieg an

Der 18-Jährige “zieht weiter zu neuen Abenteuern”, womit nur noch ein Spieler des letzten Copenhagen Flames-Teams in den Büchern steht. Die Copenhagen Flames haben den Abgang von Rasmus “Zyphon” Nordfoss angekündigt.

In der Mitteilung deutete die dänische Organisation an, dass der junge Schütze zu einem anderen Team wechselt. Die Copenhagen Flames haben den Abgang von Rasmus “Zyphon” Nordfoss angekündigt. In der Mitteilung deutete die dänische Organisation an, dass der junge Schütze zu einem anderen Team wechselt. Gerüchten zufolge wird sein neues Team Sprout sein.

Der holprige Weg der Copenhagen Flames

Im letzten Jahr ging es für die Copenhagen Flames auf und ab, die 2016 gegründet wurden. Nach einer überraschenden, aber hervorragenden Performance beim PGL Stockholm Major, rückten die Underdogs ins Visier vieler Organisationen. Sie konnten sich sogar gegen etablierte Teams wie Astralis, Heroic und FaZe durchsetzen. Deshalb war das Interesse für ihre Erfolgsgeschichte groß und viele wollten ein Stück vom frisch gebackenen Kuchen.

Zyphon wurde Anfang Juni zusammen mit Jakob “jabbi” Nygaard und Rasmus “HooXi” Nielsen auf die Transferliste gesetzt. Nachdem er im Mai 2021 bei den Copenhagen Flames startete, war er in den letzten zwei Monaten inaktiv. Kurz vorher waren seine beiden anderen Teamkollegen Nico “nicoodoz” Tamjidi und Fredrik “roeJ” Jørgensen zu fnatic gewechselt.

Die Transfers kamen zustande, nachdem die Copenhagen Flames versucht hatten, das Team als Ganzes zu verkaufen. Diese Entscheidung traf das Team, weil es damals nicht in der Lage war, die nötige Unterstützung für das Lineup zu bieten. Das Team wuchs nach einer Top-11-Platzierung bei PGL Major Stockholm und einem Top-Acht-Platz bei PGL Major Antwerpen schnell aus der Organisation heraus.

Wie geht es für sie weiter?

Bei ihrem regelrechten Märchenauftritt beim PGL Major Antwerpen 2022: European RMR B, gelang ihnen ein extrem ausgefallener Molotov-Runboost, wofür sie sogar von Valve Anerkennung erlangten. Seit Mai ist es ruhig um das Team geworden. Ursprünglich wäre fast ein Deal mit der Organisation Complexity zustande gekommen. Nach vielen Gesprächen und Verhandlungen, kam das Team allerdings zu dem Schluss, dass sie ihr Roster für das Jahr 2022 doch, solange wie möglich, behalten wollen. So sah das Roster damals aus:

  • Rasmus “HooXi” Nielsen
  • Jakob “jabbi” Nygaard
  • Fredrik “roeJ” Jørgensen
  • Rasmus “Zyphon” Nordfoss
  • Nico “nicoodoz” Tamjidi

Seitdem wurde jabbi von Heroic übernommen und Daniel “Vorborg” Vorborg wurde Cheftrainer der Evil Geniuses. Nachdem auch Zyphons Ausstieg aus der Organisation bestätigt wurde und HooXi stark mit einem Wechsel zu G2 in Verbindung gebracht wird, scheinen alle Mitglieder des ehemaligen Copenhagen Flames-Rosters ein neues Zuhause gefunden zu haben.