CoD – Was beinhaltet die Cold War Beta? Modi und mehr

Was in der Black Ops- Cold War Beta enthalten ist: Modi, Bonus-Freischaltungen und mehr. Die Black Ops Cold War Beta steht vor der Tür. Die Download-Links sind jetzt für diejenigen, die das Spiel digital vorbestellt haben live und Treyarch hat einige neue Informationen darüber veröffentlicht, was die Vorabversion enthalten wird.

Nachdem Activision und Treyarch den Fans auf PlayStation 4 einen kleinen Einblick in Black Ops Cold War während der Open-Alpha-Phase gegeben haben, die nur ein Wochenende lang lief und eine Handvoll Inhalte enthielt, ist die Beta-Version des Spiels nun nur noch wenige Tage entfernt.

Da sie so kurz bevorsteht, hat Treyarch soeben einige Informationen über die Beta rausgelassen, darunter einen brandneuen Modus, der während dieser Pre-Releasephase verfügbar sein wird und ab diesem Wochenende für PlayStation 4-Spieler verfügbar sein soll.

Cold War Beta Modi

Die Modi, die Treyarch mit der Open Beta einbezieht, ähneln denen der Open Alpha. Allerdings gibt es zwei wichtige Ergänzungen, die Spieler der Open Alpha noch nicht erleben konnten. Die erste ist die VIP-Eskorte, die Spieler damit beauftragt, einen speziell designierten Spieler zu beschützen und von einer Seite der Map auf die andere zu bringen, ohne dabei getötet zu werden. Spieler können in diesem Modus, ähnlich wie in Warzone, zu Fall gebracht werden. Scorestreaks sind deaktiviert.

Darüber hinaus können Spieler auch den neuen 40-Spieler-Modus Fireteam: Dirty Bombe spielen. Über diesen Modus gibt es kaum Informationen, aber wir wissen, dass er auf einer groß angelegten Map vier Teams mit je 10 Spielern im Kampf um Uran gegeneinander antreten lässt.

Es ist möglich, dass die Entwickler im Laufe der Zeit noch weitere Modi hinzufügen werden.

  • Team Deathmatch
  • Kill Confirmed
  • Domination
  • VIP Escort
  • Combined Arms (12v12)
  • Fireteam: Dirty Bomb (40 Spieler)

Maps

Während der BOCW-Alpha gab es insgesamt fünf Maps, so dass alle Maps voraussichtlich auch während der Beta zur Verfügung stehen werden. Darüber hinaus hat Treyarch angekündigt, dass eine neue Map namens Cartel sowohl für den 6v6- als auch für den 12v12-Modus hinzukommen wird.

  • Neu: Kartell (6v6 & 12v12)
  • Satellit (6v6)
  • Miami (6v6)
  • Moskau (6v6)
  • Armada (12v12)
  • Crossroads (12v12)

    Abb.: Neue CoD Map Kartell

FOV-Slider & Ping-System

Zum ersten Mal überhaupt wird ein Call of Duty-Spiel einen FOV-Slider sowohl auf PC als auch auf der Konsole enthalten, wie Treyarch ankündigte. Dies wird es den Spielern ermöglichen, ihr Sichtfeld so einzustellen, dass sie jederzeit einen breiteren Blick auf ihre Umgebung werfen können. “Wir freuen uns sehr darauf, die Field of View (FOV)-Slide-Funktion zum ersten Mal in einem Black Ops-Spiel auf allen Plattformen einzusetzen, und ihr werden sie während der Beta ausprobieren können”, schrieben die Entwickler.

Das ist nicht das Einzige, das sein CoD-Debüt gibt, zumindest was den Mehrspieler-Modus betrifft. Bei Black Ops Cold War wird MP zum ersten Mal auch ein Ping-System hinzugefügt, das den Spielern die Möglichkeit bietet, nonverbal miteinander zu kommunizieren.

Benutzer werden in der Lage sein, “Ziele, Beute, Orte und Gegner” für Teamkollegen während eines Spiels “anzupingen”, was in Warzone der Fall war, aber nie in einem Call of Duty-Multiplayer-Spiel.

SMG-Blueprint

Im Gegensatz zum Alpha werden die Spieler in einem Progressionssystem aufsteigen können, das ausschließlich für diese Version entwickelt wurde. Treyarch erklärt: “Die Spieler können im Beta-spezifischen Leveling-System aufsteigen in dem Gegenstände wie neue Waffen, verdeckte Spionagetechnik durch Field Upgrades und knallharte Scorestreaks durch den Erwerb von XP freigeschaltet werden können.

Wie bei jeder anderen CoD-Beta gibt es Belohnungen, die man für das gesamte Spiel verdienen kann. Wenn es Spielern gelingt, zu irgendeinem Zeitpunkt während der Beta-Phase Stufe 10 zu erreichen, erhält man einen kostenlosen Mutual Animosity Blueprint für den Typ 821, die Waffe, die am ehesten mit der Uzi in früheren Spielen vergleichbar ist. Gegenwärtig ist nicht bekannt, ob Stufe 10 die Obergrenze während der Beta ist oder ob dies nur die Zahl ist, die Treyarch für Spieler festgelegt hat, die die den Blueprint haben wollen, wenn das vollständige Spiel veröffentlicht wird.

Abb.: Cold War Beta Mutual Animosity Blueprint

Zeitplan

Treyarch hatte bereits zuvor den Beta-Zeitplan angekündigt, aber sie stellten noch einmal klar, wann jeder in der Lage sein wird, ihn in die Hände zu bekommen. Fans können die Beta derzeit auf der PS4 vorinstallieren, Spieler auf anderen Plattformen werden dies am 13. Oktober 2020 tun können.

Wochenende 1
8.-9. Oktober: PS4-Frühzugang
10.-12. Oktober: Offene Beta-Version von PS4

Wochenende 2
Vom 15. bis 16. Oktober: PS4, Xbox One, PC früher Zugriff
17.-19. Oktober: Offene Beta für alle Plattformen

Was die Veränderungen zwischen dem Alpha- und dem Beta-Spiel betrifft, so hat Treyarch am 7. Oktober einen umfangreichen Satz von Patch-Notes veröffentlicht, in denen alle Anpassungen und Verbesserungen, die sie seit dem letzten Build des Spiels vorgenommen haben, detailliert aufgeführt sind.

Alles in allem scheint dies eine ziemlich vollgepackte Beta zu sein. Zwischen dem neuen Feuerteam-Modus und dem Grind für Level 10, sollten Spieler in den nächsten Wochenenden alle Hände voll zu tun haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.