Image
Icon
| Oktober 23, 2021

CoD – New York Subliner vervollständigen ihr Line-up

Die New York Subliners haben offiziell ihr neues Line-up bekannt gegeben. Das Team besteht aus James “Clayster” Eubanks und Ian “Crimsix” Porter, die beide dreimalige Weltmeister sind. Die beiden Spieler werden von Paco “HyDra” Rusiewiez und Travis “Neptune” McCloud unterstützt.

Clayster und Hydra waren beide schon einmal bei den New York Subliners mit dabei, Crimsix kommt mit in das Line-up der amerikanischen Organisation nachdem er vollkommen überraschend von Dallas Empire gekickt wurde. Neptune ist zwar ein Anfänger, hat aber in der letzten Saison eine konstante Leistung gezeigt und wird deshalb das Team als vierter Mann vervollständigen.

Eine erfolglose Saison

In letzter Zeit ging es für die New York Subliners drunter und drüber. Sie waren nicht in der besten Form und haben dementsprechend eine relativ schwache Saison hinter sich gebracht. Sie konnten nur die New York Home Series gewinnen, die aber auch schon ein ganzes Jahr zurückliegt. Kein Wunder also, dass die Organisation ein neues Line-up zusammenstellen wollte – und das Line-up das sie jetzt am Start haben sieht extrem stark aus.

Vor kurzem hat sich die Organisation von Lamar ‘Accuracy’ Abedi, Thomas “ZooMaa” Paparatto und Donovan “Temp” Laroda getrennt, damit Plätze frei wurden um sich neue Spieler zu holen. Für die New York Subliners ist es jetzt schon das dritte mal in Folge, dass sie ihr komplettes Line-up umwerfen.

Mit Crimsix und Clayster im Line-up bekommt das Team einen wirklich starken Boost, denn beide sind schon ewig im Game und gelten als weltklasse Spieler. Beide bringen jede Menge Erfahrung mit und als gemeinsame Veteranen könnten sie das neu zusammengestellte Team gut führen. Die beiden jüngeren Spieler, Hydra und Neptune, bringen jugendlichen Enthusiasmus und eine Menge Power mit in das Team, was aber eine gute Ergänzung zu den beiden älteren Spielern sein könnte.

Neues Line-up soll den Erfolg bringen

Vor allem der 19-Jahre alte Franzose “Hydra” konnte eine außerordentlich gute Saison hinter sich bringen, und Neptune zeigte ebenfalls, als er bei den Florida Mutineers spielte, dass er ein sehr talentierter Spieler ist. Zusammen mit dem neuen Line-up wird er vielleicht sogar noch mehr aus sich rausholen können.

Es bleibt spannend zu sehen, wie sich das neue Line-up schlägt. Manchmal ist der Hype um neue Line-ups mit starker Besetzung sehr groß, zum Beispiel wie bei Eternal Fire, die dem Hype dann letztendlich nicht gerecht werden konnten. Trotz allem rechnen viele Fans damit, dass das neue Line-up der New York Subliners nächstes Jahr eine Trophäe nach der anderen abräumen wird und sie könnten mit ihrer Prophezeiung durchaus Recht behalten.