iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | September 7, 2021

CoD – Los Angeles Guerillas stellen neues CDL Lineup vor

Die Los Angeles Guerillas haben in Rekordzeit, ein neues Lineup für die CDL aufgestellt. Wie wir vor kurzem berichteten, trennte sich die Organisation, nach einer enttäuschenden Saison, fast von ihrem gesamten Roster.

Die Guerillas beendeten die Call of Duty League, auf dem vorletzten Platz, mit einer Bilanz von 8-26. Damit waren sie, zusammen mit Paris Legion, das Team mit den wenigsten gewonnenen Series in der abgeschlossen Saison.

Warum SlasheR der richtige ist, um das Team anzuführen

Das neue Lineup sieht auf dem Papier ziemlich stark aus. In Zukunft treten die Los Angeles Guerillas mit Obaid “Asim” Asim, Peirce “Gunless” Hillman, Cuyler “Huke” Garland und Austin “SlasheR” Liddicoat in der Call of Duty League an.

Der Starspieler des Teams ist eindeutig SlasheR. Der 27-Jährige spielte letzte Saison bei den Los Angeles Thieves und war davor bereits für FaZe und Envy aktiv. Er bringt somit einiges an Erfahrung mit, so das er ein Team mit so klarem Talent, anführen kann. Daher sollte auch eine deutliche Steigerung in der nächsten Saison möglich sein.

Aber auch Gunless und Huke verfügen über große Erfahrung in der Call of Duty-Szene. Neuzugang Asim, hat sein großes Potenzial, bei den New York Subliners unter Beweis gestellt. Mit der Enthüllung ihres neuen Kaders haben die Los Angeles Guerrillas eines der einzigen vollständigen Teams für 2022, und die Fans sind nach der Ankündigung zu Recht optimistisch.

Eine rosige Zukunft für die Guerillas?

Nach der Trennung von “Apathy”, “Assault”, “MentaL”, “SiLLY” und “Cheen” haben die Verantwortlichen in wenigen Tagen Ersatz gefunden, was viele Vorteile mit sich bringt. Das Team kann schon vor Call of Duty Vanguard Release miteinander trainieren und sich kennenlernen.

Keiner der kürzlich entlassenen Spieler hat bisher ein neues Team gefunden, so dass das Quintett weiterhin freie Spieler sind. Während die neue Call of Duty League-Saison 2022 noch kein Startdatum hat, wissen wir, dass Vanguard am 5. November veröffentlicht wird. Der zweifache Call of Duty National Champion “Censor” hat sich zum neuen Roster der Guerrillas geäußert und erklärt: “Jedes Team mit Slasher und Gunless als AR-Slayer ist ein Top-Anwärter. Dann habt ihr Huke Sub Slaying und Asim OBJ? Das ist ein Spitzenteam.

Es wäre wirklich schön, wenn Censor damit Recht behalten könnte. Ein weiteres Team, das die Top Teams in der CDL ärgern oder sogar schlagen kann, würde der Liga definitiv gut tun. Wir dürfen aber auch nicht vergessen, das die Karten mit dem Release von Vanguard noch einmal komplett neu gemischt werden.