CoD Cold War – Bug enthüllt Rückkehr von Supply Drops

Die Black Ops Cold War Beta hat gerade erst begonnen, auch wenn ein früher Bug ein großes Feature auf den Weg gebracht haben könnte: Die Rückkehr des Supply-Drop Systems, das es zuletzt in WWII gab.

Wenn es um Mikrotransaktionen in Call of Duty geht, haben wir im Laufe der Jahre eine Reihe von verschiedenen Systemen gesehen. Einige Spiele haben sich für die Methode der Lootbox entschieden, während andere eine Mischung aus Battle Passes und einzelnen Bündeln waren.

Wie kam es zu dem Bug?

Wir wissen bereits, dass Treyarch bei der bevorstehenden Veröffentlichung an Battle Passes festhalten wird, aber könnten auch weitere Mikrotransaktionen auf den Weg gebracht werden? Wenn du bereits die Black Ops Cold War-Beta auf PS4 gespielt hast, ist dir vielleicht nichts Außergewöhnliches am Controller aufgefallen.

Wenn man jedoch zufällig eine Tastatur und eine Maus anschließt, während man an der Konsole spielt, werden die Dinge ein wenig anders. Infolgedessen scheint ein brandneuer Bug durch die Maschen geschlüpft zu sein, der die Erwähnung eines Supply-Drop-Systems in Black Ops Cold War offenbart.

Nicht anders als bei vielen neueren Titeln der Serie werden die Spieler beim Hochfahren von Black Ops Cold War mit der Nachricht des Tages begrüßt. Hier stolperte “NoobOfVerdansk” über einen Glitch. Anstatt die übliche Nachricht zusammen mit ein paar Standard-Tabs unten anzuzeigen, “wurden viele andere Optionen gefunden”.

Reserven, Kiste kaufen und Kistenbündel waren alles Optionen, die im Menü sichtbar waren. Es handelt sich zwar nur um eine Beta-Version, und Bugs sind unvermeidlich, aber es könnte ein Hinweis auf eine Rückkehr sein. Vielleicht erscheint das alte Mikrotransaktionsmodell neben den Battle Passes.

Was genau sind Supply Drops

Supply Drops oder Reservekisten, wie sie in Black Ops 4 genannt wurden, enthielten alle möglichen Gegenstände. In einigen Spielen befanden sich mächtige Waffen in diesen Lootkisten, während andere Spiele sich an rein visuelle Freischaltungen hielten.

Diese Labels, die in der Beta durch die Risse schlüpfen, könnten ein Hinweis auf das sein, was noch kommen wird, obwohl es sich lohnt, diesen Leak kritisch zu betrachten. Immerhin könnte es sich dabei um den Restcode eines Systems handeln, das inzwischen in der Entwicklung verschrottet wurde.

Es wird sich erst mit der Zeit herausstellen, ob das alte System der In-Game-Käufe die spezifische Bündelmethode von Modern Warfare 2019 ersetzt. Wer weiß, vielleicht werden alle drei Formen enthalten sein: Supply Drops, Battle Pässe und Bündel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.