Image
Icon
Fragster | Mai 18, 2021

CoD – Atlanta FaZe gewinnt $500.000 CDL Stage 3 Major

Atlanta FaZe gewinnen das $500K Stage 3 CDL Major. Das Stage 3 Major der Call of Duty League-Saison 2021 ist zu Ende. Atlanta FaZe wurde zum zweiten Mal zum Champion gekrönt, nachdem sie im großen Finale die New York Subliners besiegen konnten. FaZe schlagen die Subliners im großen Finale mit 5:2 und nehmen 200.000 Dollar und 75 CDL-Punkte mit nach Hause. Die Stage 2 Major-Champions Ultra werden Dritter, nachdem sie im Losers Final gegen FaZe verloren haben und OpTic wird 4ter.

CDL Stage 3 Major-Finalplatzierungen & Preisgelder

Das Preisgeld von 500.000 $ wird unter den besten acht Teams aufgeteilt. Diejenigen, die zwischen Platz 9 und 12 landeten, erhielten nichts.

Platzierung Team Preis CDL Punkte
1 Atlanta FaZe 200,000$ 75
2 New York Subliners 120,000$ 60
3 Toronto Ultra 80,000$ 50
4 OpTic Chicago 40,000$ 40
5-6 Florida Mutineers 20,000$ 30
LA Thieves 20,000$ 30
7-8 Dallas Empire 10,000$ 20
7-8 London Royal Ravens 10,000$ 20
9-10 LA Guerrillas 0$ 10
9-10 Minnesota RØKKR 0$ 10
11-12 Seattle Surge 0$ 0
Paris Legion 0$ 0

Zusammenfassung & Highlights des CDL Stage 3 Major Grand Finals

Die Best-of-Nine-Serie begann mit den Subliners, die ihre Überlegenheit auf Hardpoint ausspielten und FaZe auf ihrem Weg zu einem 250-185-Sieg in Garrison keine Chance ließen. Aber FaZe waren auf S&D auch ziemlich gut und das gab ihnen den kleinen Vorteil, den sie in Runde 11 brauchten, um die Serie auszugleichen.

Auf Garrison Control waren die Dinge viel einseitiger, da FaZe ihre Dominanz im Control Game Mode mit einem schnellen 3:0 der Subliner fortsetzte und damit ihre erste Führung in der Serie errang. Auf den nächsten beiden Maps wendete sich das Blatt allerdings: Atlanta räumte auf Moscow Hardpoint ab, während NYSL mit einem Sieg auf Miami S&D antwortete und damit sicherstellte, dass die Serie zumindest in eine siebte Map gehen würde.

Es folgte ein hektisches und intensives Checkmate Control, das hauptsächlich von der Verteidigung dominiert wurde, bis zur letzten Runde, in der Arcitys einen gewaltigen Gunfight praktisch in letzter Sekunde gewann und damit den Map-Sieg für FaZe sicherte.

Da das folgende Spiel Raid S&D war, eine Map-Mode-Kombination, in der sich FaZe sehr wohl fühlt, schien es fast unvermeidlich, dass die Serie dort enden würde, und genau das passierte auch. Atlanta überrollte NYSL mit einigen der schnellsten Runden in der S&D-Geschichte und sicherte sich den Seriensieg und das Major.