iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | September 7, 2021

CoD – ändert stillschweigend eine “sexistische” Visitenkarte

Activision Blizzard hatte ja so einige Anspielungen auf echte Real-Life Charaktere, wie zum Beispiel den Ex-Blizzard-Executive Alex Afrasiabi oder “Cosby-Suite”-Mitglied Jesse McCree im Spiel.

Diese Figuren wurden mittlerweile entfernt, weil die Spieler der Firma lauthals gezeigt hatten, was sie davon hielten, die Namen von Leuten im Spiel zu haben, die im echten Leben Frauen sexuell belästigt hatten oder wie in McCrees Fall, versucht hatten die Belästigungsfälle unter den Teppich zu kehren. Aber vielleicht gab es nicht nur Anspielungen auf Namen, sondern auch Situationen, die bei Blizzard laut einigen Angestellten an der Tagesordnung waren.

Activision Blizzard tut alles um den Ruf zu retten

Wie einige Call of Duty-Fans bemerkt haben, wurde eine “sexistische” Visitenkarte in Black Ops Cold War klammheimlich und ohne Ankündigung von der Firma geändert. Die Spieler vermuten, dass die Calling Card “Scope It Out”eine Form von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz darstellt.

Der Prozess gegen Activision Blizzard wegen sexueller Diskriminierung ist bereits in vollem Gange und die Firma versucht gerade mit allen Mittlen Schadensbegrenzung zu betreiben. Die Namen der in Ungnade gefallenen Entwickler wurden aus dem Spiel entfernt, die Chefs wurde gefeuert und durch neue, junge Führungskräfte ersetzt und im Trailer von Call of Duty: Vanguard wurde der Name Activison Blizzard einfach weggelassen.

Blizzard versucht sich offensichtlich von dem schlechten Ruf rein zu waschen. Anscheinend haben die Entwickler ihre Meinung darüber geändert, wie eine bestimmte Calling Card das Unternehmen darstellt. Vor etwa einer Woche postete jemand auf Reddit eine Cold War Calling Card, die sofort zu einem hitzig-debattierten Thema wurde, bevor sie von den Moderatoren gesperrt wurde. Etwa eine Woche später wurde die Karte von Blizzard angepasst, auf der zwei Männer zu sehen waren, die scheinbar dabei waren den Hintern einer Frau abzuchecken.

Wasn’t S5 Released When California Sued Act? from blackopscoldwar

Was war an der Visitenkarte problematisch?

Der ursprüngliche Post von “ThePeterMissile” stellte eine einfache Frage: “Wurde Season 5 nicht veröffentlicht, als Kalifornien Activision verklagte?” Die Top-Antwort auf diesen Beitrag wurde von Hunderten hochgevotet, die einfach antworteten: “Ich denke, das ist ein gutes Beispiel dafür, wie ernst sie die Sache nehmen.”

Abb.: Die Visitenkarte vor der Änderung

Die Visitenkarte “Scope It Out” zeigte zwei männliche Zombies in professioneller Kleidung an einem Wasserspender, die beide den unteren Bereich des Hinterns einer Zombie-Dame anstarrten. Diese Art von Verhalten wird von vielen als Beispiel für sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz, genauer gesagt Activision Blizzard betrachtet.

Der Beitrag wurde schnell gesperrt und innerhalb weniger Tage wurde die Calling Card im Spiel angepasst. Jetzt sind auf der kosmetischen Karte nur noch die beiden männlichen Zombies zu sehen und die Dame wurde herausgeschnitten.

Abb.: Die neue Version der “Scope It Out” Visitenkarte

Die Community-Mitglieder denken auf jeden Fall, dass es einen Zusammenhang zwischen der Entfernung der Calling Card und dem laufenden Rechtsstreit mit Activision gibt, vor allem wenn man bedenkt, dass der Reddit Post so hastig geschlossen wurde und die Calling Card dann schnell von dem Unternehmen geändert wurde. Oft treiben sich auch Entwickler der jeweiligen Spiele in Foren rum, und diskutieren bei Themen rund um das Spiel mit.

Von daher ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es jemand von Blizzard gesehen haben kann und dann schnell etwas gegen die Karte unternommen wurde um nicht noch mehr Kontroversen auszulösen. Denn Kontroversen und Skandale hat Activison Blizzard definitiv genug ausgelöst.

Manche Spieler fanden die calling Card nicht so schlimm, aber die vorherrschende Meinung war, dass der ursprüngliche Beitrag “geschmacklos” oder einfach “unhöflich” war. Die meisten Spieler, waren auf jeden Fall froh darüber, dass die Calling Card entfernt wurde.