DE EN CN BR ES RU
Image
Icon

Cinematic Trailer für VALORANT Map Abyss ist raus

Riot Games hat eine neue Map für VALORANT mit dem Namen Abyss enthüllt und sie sieht wie eine der... Leni | Juni 9, 2024

Riot Games hat eine neue Map für VALORANT mit dem Namen Abyss enthüllt und sie sieht wie eine der schönsten Maps bisher aus, allerdings gibt es eine große Sache, auf die man aufpassen muss: man kann ganz schnell in den Tod fallen, wenn man nicht aufpasst!

Abyss wurde auf den VALORANT Masters Shanghai enthüllt und ist die erste Map, die keine äußeren Begrenzungen aufweist, was bedeutet, dass man mit dem Einsatz einiger Fähigkeiten auch außerhalb des traditionellen Spielfeldes vorankommen kann. Allerdings sind diese Bereiche massive Abgründe, die in den Abgrund führen.

Was sieht man alles in dem Trailer?

In dem Trailer navigieren drei Character durch die Map, die sich über einer tatsächlichen, nicht enden wollenden Grube zu befinden scheint, was angesichts des Namens der nächsten VALORANT-Map sehr passend ist – sie heißt Abyss, also Abgrund. Das gesamte Layout wurde zwar noch nicht gezeigt, aber ein paar tückische Stellen stechen schon ins Auge.

Bei der ersten Minute zeigt der Trailer eine Draufsicht auf eine der Spike-Stellen, die im unteren Bereich eine kleine Brücke aus Rohren ohne Geländer oder Barriere zu enthalten scheint, neben einem massiven Loch, in das man abstürzen kann. Schon vor Jahren hat das Mapteam von VALORANT eine Stelle mit einem Loch im Boden in Erwägung gezogen, als es Pearl zum ersten Mal betrachtete, aber zwei Jahre später sieht es so aus, als hätten sie sich endlich für ein besonders gefährliches Merkmal der Stelle entschieden.

Im weiteren Verlauf des Trailers springt das Trio über verschiedene Vorsprünge, die über dem Abyss zu hängen scheinen, und wir sehen sogar, wie sich Omen hinter einen Feind auf eine schmale Felsformation teleportiert, auf die die Spieler wahrscheinlich springen müssen, um zwischen zwei Vorsprüngen zu gelangen.

Die Herausforderungen von Abyss

“Für Abyss wollten wir die Spieler dazu bringen, anders darüber nachzudenken, wie Nutzen und Bewegung auf aufregende neue Weise genutzt werden können”, sagt Joey Simas, der VALORANT Lead Map Designer. “Wir haben dieses Ziel erreicht, indem wir die Grenzen der Map aufgehoben haben und die Kreativität der Spieler durchscheinen ließen. Ob es nun Raze ist, der einen Gegner von der Map stößt, Omen Shadow Stepping um Strukturen herum oder ein Agent, der die risikoreicheren Pfade rund um die Orte nutzt. Abyss konzentriert sich auch auf Schießereien über größere Entfernungen und behält dabei ein geradliniges und leicht zu erlernendes Layout bei. Ein kleineres Design-Ziel für Abyss war es auch, Wege zu finden, um über und um Rauch zu kämpfen, anstatt das Gefühl zu haben, dass sie einen Choke Point komplett blockieren können.”

Abyss erscheint am 11. Juni und wird auch für die angekündigten Konsolenversionen von VALORANT erhältlich sein, die inhaltlich mit der PC-Version identisch sein werden.