Call of Duty: Warzone Bunker wird wegen unfairen Spielern zu einer Todesfalle

Unfaire Spieler gibt es in jedem Game und sie nerven. Anstatt auf ihre eigene Skills zu vertrauen oder diese durch Training zu verbessern, nutzen sie unfaire Methoden, um in einem Game einen Fortschritt zu erreichen. Nicht jede unfaire Handlung ist dabei mit einem Cheat verbunden.

Manchmal zeugen sie schlichtweg vom schlechten Charakter der Spieler. So sieht man dies auch aktuell in Call of Duty: Warzone. Wochenlang haben Gamer darauf gewartet, dass auf der Map Verdansk die Bunker zugänglich gemacht werden. Nun war es diese Woche endlich soweit und Spieler wurden mit der Möglichkeit belohnt, in den Bunkern jede Menge Inhalte zu finden, welche ihnen nützlich sein können.

Diese Loots erfreuten sich schnell an einer großen Beliebtheit. Während einige Bunker einfach zu öffnen sind, muss man für andere, wie den Bunker mit der Nummer 11 ein wenig mehr Aufwand betreiben, bis man an den begehrten Inhalt kommen kann. Einige Spieler wollen sich diese Arbeit jedoch nicht machen und setzen stattdessen auf etwas, das die meisten Spieler von Shootern hassen und gar als feige ansehen: campen.

Vor dem Bunker campen und Feinde ausschalten

Warum sich selbst die Arbeit machen, wenn man dies andere tun lassen kann, um sie dann kurz vor dem Bunker abzuknallen? In Call of Duty: Warzone scheint diese Vorgehensweise aktuell in Mode zu sein, denn man findet immer mehr Clips von Spielern, die diese Aktionen auch noch stolz mit der Community teilen. Ein absolutes No-Go natürlich, aber was soll man dagegen tun? Verboten ist es nicht, aber unmoralisch auf jeden Fall. Diese Clips zogen auch sogleich den Ärger der Community auf sich. Man wird daran jedoch nichts ändern können.

Die einzige Maßnahme, welche sich treffen lässt: Man muss beim Öffnen von Bunker 11 nach all der erledigten Arbeit auch noch die Augen offenhalten, ob nicht irgendwo kurz vor dem Ziel noch ein Gegner lauert, welcher es darauf abgesehen hat, einen zu killen. Etwas unnötig, wenn man Call of Duty: Warzone fair zocken will. Wenn man jedoch die Angreifer abwehren kann, so lohnt sich das Öffnen des 11. Bunkers auf der Karte mit dem Titel Verdansk, denn hier erwartet den Spieler Loot-Material, mit welchem er seinen Spielstand wahrlich bereichern kann. Daher Vorsicht vor Campern an Bunker 11 und viel Erfolg in der Warzone von Call of Duty.

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.