Call of Duty – Seattle Surge enthüllt neues CDL Line-Up

Seattle Surge hat ihr neues Line-up für die kommende Call of Duty League Saison 2021 bekannt gegeben und eine Besetzung von Spielern zusammengestellt, von denen sie glauben, dass sie Star-Spieler Sam “Octane” Larew gut ergänzen werden. Da die CDL-Saison 2020 offiziell ansteht, arbeiten die meisten Franchises noch immer daran, neue Line-Ups für die kommende Kampagne zusammenzustellen, insbesondere da das Wettbewerbsformat von 5v5 auf 4v4 umgestellt wurde.

Eines dieser Teams war Seattle Surge, das am 23. September bekannt gab, dass es die Dienste von Gunless, Prestinni und Loony in Anspruch genommen hat, um mit seinem Superstar Octane zusammenzuarbeiten.

DAS NEUE SEATTLE SURGE LINE-UP

Das Team wird von JoeyNubzy trainiert, der zusammen mit Octane der einzige Überbleibsel aus dem bisherigen Line-up von Seattle ist, nachdem sie beschlossen hatten, die Verbindung zu sechs ihrer Spieler abzubrechen. Sie werden jedoch noch einen weiteren Spieler verpflichten müssen, um die Anforderung der Liga zu erfüllen, mindestens einen Ersatzspieler zu haben.

Seattle Surge 2021 Line-Up:
● Sam ‘Octane’ Larew
● Peirce ‘Gunless’ Hillman
● Preston ‘Prestinni’ Sanderson
● Daniel ‘Loony’ Loza
● Joey ‘Nubzy’ DiGiacomo (coach)

Gunless und Prestinni kommen beide von den Huntsmen, obwohl sie interessanterweise nie zusammen bei den Chicagoern gespielt haben. Gunless wurde nach dem 3./4. Platz bei der Chicago Home Series auf die Bank gesetzt, während Prestinni anschließend von den Florida Mutineers als Ersatz für ihn eingewechselt wurde.

Trotz des Gewinns ihres ersten Turniers direkt nach dem Wechsel (ironischerweise war es die Seattle Surge’s Home Series) blieb Prestinni ein Ziel für viele Kritiker der Huntsmen, und nach dem CDL Championship Weekend wurden sowohl er als auch sein Zwillingsbruder Alec “Arcitys” Sanderson entlassen.

Was Loony angeht, so galt er nach der Aufräumaktion nach 2020 als einer der Sonderlinge von Toronto Ultra. Er war Starter bei den ersten drei Veranstaltungen, bevor er zu Gunsten von MettalZ auf die Bank gesetzt wurde und es nie wieder in die Startformation zurück schaffte.

NEUES LINE-UP NEUE HOFFNUNG?

Surge hofft, dass dieses neu gestaltete Line-up helfen wird, eine Wiederholung ihrer katastrophalen Eröffnungskampagne zu vermeiden. Obwohl das Team mit einem starken Aufgebot an altgedienten Talenten antrat, blieb es den größten Teil des Jahres stark hinter den Erwartungen zurück, erreichte den vorletzten Platz und lagen damit nur noch vor den Los Angeles Guerillas.

Auch in den Playoffs wurde es nicht besser, denn Seattle wurde in seinem ersten und einzigen Spiel von Paris Legion überrannt, was zu einem katastrophalen letzten Platz und null Preisgeld führte.

Ob es nun der überraschende Rücktritt von Damon “Karma” Barlow zur Halbzeit? war, die Kontroverse um Josiah “Slacked” Berrys Kommentare über ihre beiden Neulinge oder Octane, der wiederholt auf Twitter gegen die CDL lästerte, die Saison war, gelinde gesagt, ein steiniger Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.