iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | August 9, 2022

Call of Duty Next und Modern Warfare 2 Multiplayer Leak

Infinity Ward hat gerade Call of Duty Next angekündigt. Dieses Event wird die größte Enthüllung in der Geschichte des Ego-Shooters sein. Am 15. September werden die Entwickler verraten, was die Fans in den nächsten Jahren von Call of Duty erwarten können.

Inmitten des Spektakels der Call of Duty League Championship enthüllte Infinity Ward den Release von Call of Duty Next. Während viele Fans gehofft hatten, erstes Gameplay-Material zum Multiplayer zu sehen, mussten sie sich mit einer Ankündigung dieses bevorstehenden Ereignisses begnügen. Trotzdem sind wir als Call of Duty-Fans begeistert!

Call of Duty Next Event startet am 15. September

Call of Duty Next findet am 15. September statt und kann als Franchise-Event betrachtet werden. Die Enthüllung des Mehrspielermodus von Call of Duty: Modern Warfare 2, die Zukunft von Call of Duty: Warzone 2, Warzone Mobile und Live-Gameplay von Streamern und anderen Content Creator – all das wird zu sehen sein. Es ist auch klar geworden, dass die Fans während der diesjährigen Call of Duty-Beta viele Inhalte erwarten können. Infinity Ward hat bereits verraten, dass die Beta mehr als nur die sechs gegen sechs Kernspielmodi enthalten wird. Was das genau bedeutet, ist derzeit noch nicht klar.

Der Marina Bay Grand Prix ist eine der Karten in Modern Warfare 2, wie Infinity Ward heute Abend bekannt gab. Der Schauplatz der Karte ist eine Rennstrecke und wird viele Formel-1-Fans zufrieden stellen. Mehrere Content Creator haben diese Karte bereits gespielt und sie sind überwiegend positiv. Der Marina Bay Grand Prix ist im Rahmen der Beta verfügbar. Call of Duty Next verspricht, ein Spektakel für Call of Duty-Fans zu werden. Wie alle offiziellen Live-Übertragungen von Call of Duty kann auch #CODNEXT auf YouTube verfolgt werden.

Neu geleakte Waffen in Call of Duty: Modern Warfare 2

Ein Call of Duty-Spiel ist nur so gut wie seine Waffen und Modern Warfare 2 wird in die Fußstapfen der Franchise treten, mit ein paar krassen neuen Werkzeugen. Die Modern Warfare-Reihe hat eine unglaubliche Menge an klassischen Waffen hervorgebracht. Wer kann schon die ACR oder die Intervention aus dem ursprünglichen Modern Warfare 2 vergessen? Oder den Striker und die FMG9 aus Modern Warfare 3? Man darf gespannt sein, welche Art von Waffen der neue Multiplayer bereit halten wird.

Kürzlich fand ein Data Miner in einem Update für den Alpha-Test des mobilen Warzone-Spiels Informationen zu Modern Warfare 2 und verbreitete diese im Internet. Der Data Miner, ein Twitter-Nutzer namens @RealiityUK, wurde inzwischen wegen der Veröffentlichung von Leaks von der Website ausgeschlossen, was dem Inhalt eine gewisse Legitimität verleiht.

Darunter sind einige wiederkehrende Waffen aus Modern Warfare 2019, aber es gibt auch einige neue oder zumindest Platzhalter-Namen, bis das Spiel veröffentlicht wird. Manchmal können sich die Waffennamen sogar zwischen der Beta und der offiziellen Veröffentlichung des Spiels ändern, sodass nichts vollständig offiziell ist, bis das Spiel am 28. Oktober erscheint. Hier seht ihr die vollständige Liste der Waffennamen, die in den Daten gefunden wurden.

  • 50 GS
  • AX-50
  • Bruen Mk9
  • Bryson 800
  • JOKR
  • Lachmann Sub
  • Lockwood 725
  • LMP
  • LM-S
  • M4
  • PILA
  • PSDW 50
  • RAAL MG
  • Revive Pistol
  • RPG-7
  • RAAL MG
  • Sakin 9
  • Strela-P
  • STG A3
  • X12

Das Bildmaterial aus dem Trailer des Spiels zeigt und bestätigt einige bekannte Waffen, darunter Klassiker wie die AK-47, G3, P90 und SCAR. Weitere Informationen zu den Waffen werden wahrscheinlich während des Livestream-Events zu Call of Duty: Next enthüllt, dem Tag vor dem Beginn der Early Access PlayStation Beta am 16. September.

Bildnachweis: twitter.com/CallOfDutyModernWarfare2