Image
Icon
Fragster | September 6, 2020

Call of Duty – David Vonderhaar reagiert auf Cold War Leaks!

Die Call of Duty: Black Ops Cold War’s Multiplayer Enthüllung können erst in ein paar Tagen stattfinden, aber Ausschnitte des Gameplays sind bereits über das Internet durchgesickert. Das hat zu einer Reaktion von David Vonderhaar, dem Gesicht von Treyarch, geführt. Berichte deuten darauf hin, dass eine Black Ops Cold War Gameplay-Demo Alpha anausgewählte Content Creator und professionelle Call of Duty League-Spieler geschickt wurde.

Wie kam es zu dem Leak?

Ein prominenter Streamer wurde während des Abspielens versehentlich live geschaltet und das führte dazu, dass das Gameplay über das Internet verbreitet wurde. Obwohl der Broadcaster seinen Stream schnell abschaltete. In Erwartung für die am 9. September geplante Enthüllung des Spiels ging Treyarchs Game Designer Director David Vonderhaar, auf Twitter, um die Fans wissen zu lassen, dass er “es kaum erwarten kann, dass ihr alle seht was wir ausgeheckt haben”. Dies sorgte für Aufregung in der Community, aber auch für einige höhnische Reaktionen.

Ein Twitter-User antwortete Vonderhaar, dass er sich nicht gerade aufgeregt schien und ließ den Entwickler wissen, dass die Community bereits gesehen habe, was die Teams von Treyarch und Raven Software “ausgeheckt” hätten. Darunter auch Aufnahmen eines neuen “VIP-Escort”-Modus. Vonderhaar antwortete auf die leidenschaftliche Community mit einem Meme, das Morpheus aus der Matrix beschwört. Die Antwort ist sehr klar in ihren Absichten: “Was wäre, wenn ich euch sagen würde: Ihr habt ihn noch nicht gesehen.”

Vonderhaar hat offensichtlich das Gameplay gesehen, das über das Internet durchgesickert ist, und möchte die Community wissen lassen, dass das Filmmaterial gerade mal an der Oberfläche dessen kratzt, was die Entwickler von Activision und Black Ops Cold War für die Multiplayer-Enthüllung auf Lager haben.

Die offizielle Enthüllung wird am 9. September stattfinden und über Call of Duty’s Twitch und YouTube gestreamt werden. Der Stream wird von den Call of Duty Moderatoren Clint”Maven” Evans und Joe “MerK” DeLuca moderiert und könnte möglicherweise zahlreiche Content Creator und Profispieler aus der CoD-Community umfassen. Nach Monaten der Ungewissheit erwarten die Fans der allseits beliebten FPS-Serie nach dem massiven Erfolg von Modern Warfare mit Warzone mit Spannung die Enthüllung des Titels.