iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Juli 2, 2021

Call of Duty – Black Ops Cold War Patch Notes vom 1. Juli

Call of Duty: Black Ops Cold War Patch Notes vom Update vom 1. Juli. Im gestrigen Update für Call of Duty: Black Ops Cold War gab es eine Menge neuer Inhalte, darunter die neue NukeJacked 24/7-Playlist. Die NukeJacked-Playlist ist ein Sechs-gegen-Sechs-Moshpit mit Sechs-gegen-Sechs-Respawn-Modi exklusiv in Nuketown ’84 und Hijacked.

Update bietet viel Abwechslung

Für mehr Abwechslung gibt es die Throwback-Playlist, die Hijacked, Nuketown ’84, Raid, Express und Standoff enthält. Diese Playlist ist für langjährige Fans der Serie, da sie einige der legendärsten Maps der Call of Duty-Geschichte enthält.

Das Update enthält außerdem die Collateral Combined Arms 24/7 Playlist, die “größte, wildeste Version” der neuesten 12-vs-12 Map. Die neue Version von Collateral erlaubt es Spielern, Luft- und Landfahrzeuge zu benutzen, um Feinde zu bekämpfen und sich auf der Map zu bewegen.

Gunfight-Fans können sich im neuesten Update an Gunfight Blueprints erfreuen und alle Spieler können sich wieder in die Face Off six-vs-six und 12-vs-12 Moshpit-Playlists im Core- oder Hardcore-Modus stürzen. NukeJacked und die Throwback-Playlist sind ebenfalls in den Hardcore-Modi verfügbar.

Der vierte Juli in den USA wird mit einem viertägigen Event (von 2. – 6. Juli) mit doppelter XP und doppelter Waffen-EP gefeiert.

Das neueste Update behebt außerdem mehrere Probleme in verschiedenen Modi. Eine vollständige Liste der Updates und Änderungen findet ihr hier in den offiziellen Patch Notes.