iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | September 2, 2022

Boston Breach nimmt Star Beans unter Vertrag

Das Team Boston Breach wird Grüchten zufolge den herausragenden EU Challengers-Star Ben ‘Beans’ McMellon für die Call of Duty League-Season 2023 in sein CDL-Roster aufnehmen.

Der Star hatte 2022 ein bahnbrechendes Jahr und hat zusammen mit Liam ‘Furiious’ Osborne, Stephen ‘Vortex’ Allan und Connor ‘Weeman’ Chilton gespielt. Beans spielte in der vergangenen Saison für das EU-Team der Toronto Ultra Academy auf dem Challengers Circuit.

Beans bei der Toronto Ultra Academy

Während seiner Zeit belegte das Team in der vergangenen Saison bei mehreren A-Tier-Events den ersten Platz, wurde Dritter bei den Call of Duty Challengers Boston Open und belegte einige Wochen später bei den S-Tier Challengers Finals im vergangenen Monat den geteilten fünften und sechsten Platz. Das ganze Jahr über dominierten sie ihre europäische Konkurrenz und trotz einiger Änderungen im Kader war Beans immer eine Konstante, die sich vom Rest des Feldes abhob.

Toronto Ultra Academy EU nahm auch am Call of Duty League Pro-Am Classic teil, wo sie leider kein Spiel gewannen und in der Gruppenphase ausschieden. Trotzdem war die Mühe nicht umsonst, denn das verschaffte Beans eine Plattform, um auf dem nächsten Level zu spielen. Aufgrund seiner tadellosen Leistungen hat Beans in der Offseason das Interesse mehrerer Franchises auf sich gezogen. Doch nun steht sein Wechsel zum jüngsten Neuzugang in der Call of Duty League, Boston Breach, kurz bevor.

Neues Team Boston Breach

Beans wird zusammen mit Anthony “Methodz” Zinni, Reece “Vivid” Drost und Dylan “Nero” Koch bei The Breach spielen. Es wird erwartet, dass sie auch Joseph “Owakening” Conley unter Vertrag nehmen werden. Mit der Unterzeichnung seines Vertrags müssen sich die übrigen Interessenten abfinden und nach anderen Spielern suchen.

Und das, obwohl es noch unklar ist, wo Boston Breach ihren jüngsten Zugang Beans in dem Team unterbringen will. Als AR-Spieler wird er wahrscheinlich um den Platz mit Anthony ‘Methodz’ Zinni sowie mit dem neuen Teamkollegen Joseph ‘Owakening’ Conley konkurrieren, obwohl dieser Schritt noch nicht bestätigt wurde.

Es ist möglich, dass er als Ersatzspieler unterschrieben hat und angesichts der angeblichen Ungewissheit über Methodz’ Zukunft in Boston hart um diesen Platz kämpfen könnte, nachdem er ursprünglich für die zweiwöchige Verlängerung zum Spielstart von Modern Warfare 2 unterschrieben hatte. Inzwischen hat er bekannt gegeben, dass er in Boston bleibt, obwohl die Bedingungen oder die Länge seines Vertrags noch nicht bestätigt wurden.

Sollte sich dies bewahrheiten, werden Beans, Methodz und Owakening das Roster von Boston Breach ergänzen, während das SMG-Duo Reece ‘Vivid’ Drost und Dylan ‘Nero’ Koch das Team vervollständigen wird.

Bildnachweis: twitter.com/SNG_Esports