iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
info_j55co76r | Mai 19, 2020

Bombastic Starliga 2020 Saison 9 – trutaCz gegen Dewalt

Das wohl am meisten erwartete Spiel des Ro8 findet im letzten Satz statt. Hier haben wir zwei echte Kraftpakete: Beide Spieler gehören für die Mehrheit der Fans von Starcraft: Remastered zu den Top 4 der nicht-koreanischen Spieler.

Wir schauen uns trutaCz gegen Dewalt genauer an

Die BSL begann 2013 als Turnier für polnische Spieler. TrutaCz gewann sowohl die BSL1 als auch die BSL2 und nach einer fünfjährigen Pause der Liga, wurde die BSL 2018 zu einem Turnier für die gesamte nichtkoreanische Gemeinschaft.

Die BSL3 hat Dewalt gewonnen. Seitdem belegte Dewalt in der BSL4 den vierten Platz, in der BSL5 erreichte er die Top 8 (2-3 gegen trutaCz), in der BSL6 den dritten Platz (0: 3 gegen trutaCz im Halbfinale) und war in der BSL7 bis in die Ro16 und in der BSL8 ebenso in die Ro16 gekommen.

trutaCz erreichte die Top 8 in der BSL4, den dritten Platz in der BSL5, gewann die BSL6 und die BSL7 und erreichte die Top 8, nachdem er in der BSL8 gegen Bonyth verloren hatte. Während die beiden Spieler Anwärter auf die besten Nicht-Koreaner der SC: R-Ära sind, ist trutaCz bislang der beste Spieler der BSL, aber Dewalt hat in anderen Turnieren insgesamt bessere Leistungen gezeigt.

Wer ist der gefährlichere Nicht-Koreaner?

Wenn man diese BSL genauer betrachtet, hat man möglicherweise den Eindruck, dass Dewalt diesmal ein wenig schwächelt. Dem ist jedoch nicht so. Während die BSL während der Remastered-Ära die prestigeträchtigste Turnierserie außerhalb Koreas war, hat die Jeez-Wochenzeitung den Spielern wöchentlich die Chance gegeben, sich gegen koreanische Gegner zu behaupten und bis 2020 hat Dewalt dieses Turnier vier Mal gewonnen und das Halbfinale 11 von 16 Mal erreicht, was bei weitem das beste Ergebnis eines nicht-koreanischen Spielers ist (trutaCz ist der einzige andere Nicht-Koreaner mit einem Turniersieg im Jahr 2020 – mit einem einzigen Sieg).

In Bezug auf den Stil haben beide Spieler nur wenige offensichtliche Schwächen, sind aber insgesamt sehr gut abgerundete Spieler. Dewalt weist einige Variationen seiner Openings auf, bevorzugt jedoch sichere FFE-Openings und ist kein großer Fan von zwei Gate- oder Proxy-Cheeses. Er kann auch schnelle Robo-Openings, aber selbst wenn er sich für eine Sair-Reaver-Variante entscheidet, wird er im Anschluss wahrscheinlich ziemlich schnell in eine Gateway-Armee überwechseln.

In den Ro16-Spielen hat trutaCz sich verpflichtet beide Spiele gegen TT1 zu gewinnen und obwohl er beide Male tatsächlich auch gewonnen hat, kann man argumentieren, dass er aufgrund von TT1s Fehlern den Sieg erlangte. Wenn Dewalt dies ausnutzen kann, indem er beispielsweise mit einem Gateway-Expansiv sehr aggressiv ist und gleichzeitig schnellere Kanonen baut als erwartet, könnte er sich einen schnellen Sieg sichern.

Dieses Matchup hätte auch das Finale des Turniers sein können und niemand würde das anzweifeln. Als sie sich in früheren BS Ligen getroffen haben, ist trutaCz als Sieger hervorgegangen und ehrlich gesagt ist es sehr wahrscheinlich, dass er diesmal auch gewinnen wird. Experten denken jedoch, dass es eng werden wird.