iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Februar 12, 2022

Boltz verlässt MIBR und geht zu Last Dance

Die brasilianische Organisation MIBR (Made in Brazil) hat vor kurzem den den Weggang des 24-jährigen Brasilianers Boltz via Twitter bekannt gegeben. Die Nachricht kommt nicht überraschend, denn es ist bereits seit einiger Zeit bekannt, dass Ricardo “boltz” Prass zusammen mit Gabriel “FalleN” Toledo und Co. Teil des Line-ups von “Last Dance” sein wird.

Die Nachricht, dass boltz und MIBR getrennte Wege gehen, kommt nur wenige Tage, nachdem sich die Organisation von Gustavo “yel” Knittel und Bruno “shz” Martinelli getrennt hatte. Am 9. Februar verließ das brasilianische Duo die Organisation, beide sind momentan freie Agenten und auf der Suche nach einem neuem Zuhause.

Ein schwieriges Jahr 2021

Das letzte Jahr lief für boltz und MIBR nicht gerade glorreich, wobei sie aber auch ein paar Highlights hatten. Bei den südamerikanischen Wettbewerben schnitten sie im Allgemeinen gut ab, aber in Europa, wo das Team einen Großteil des Jahres verbrachte, hatte das Team kaum Glück und fiel immer weiter zurück. Zu den denkwürdigen Höhepunkten gehörte der erste Platz in der CBCS Elite League Season 1, andererseits war es ein herber Rückschlag für das Team, als sie beim PGL Major Stockholm relativ früh scheiterten und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen konnten.

Neue Heimat Last Dance

Der Brasilianer wird sich mit seinen früheren Kollegen FalleN und Fernando “fer” Alvarenga, mit denen er 2017 mehrere große Turniere gewann, als Teil von Last Dance zusammentun. Er war Teil der Mannschaft, die im darauffolgenden Jahr für einen Schock sorgte, als sie es bis ins Finale von dem PGL Krakau schafften. Die Truppe von FalleN holten sich bei EPICENTER, BLAST Pro Copenhagen und dem Finale der ESL Pro League Season 6 jeweils eine Trophäe, wobei Boltz eine wichtige Rolle bei den drei Siegen spielte.

Boltz hat schon bei vielen Teams gespielt und viel Erfahrung sammeln können. Er spielte u.a. für Luminosity Gaming, Pro.Gaming.TD, die Immortals, SK Gaming und BOOM Esports. Mit seiner Expertise ist er ein guter Kandidat für sein neues Team, Last Dance.

Mit diesem Team trainiert er auch anscheinend schon seit einem Monat. Das Team, das in der nordamerikanischen Szene antreten will, hatte zuletzt Gerüchten zufolge bei Imperial unterschrieben, aber bisher wurden diese Spekulationen noch nicht offiziell bestätigt.

Das Line-up von MIBR besteht ohne boltz jetzt aus:

  • Adriano “WOOD7” Cerato
  • Marcelo “chelo” Cespedes
  • Raphael “exit” Lacerda
  • Jhonatan “JOTA” Willian
  • Matheus “Tuurtle” Anhaia

Last Dance wiederum hat mit boltz folgendes Line-up:

  • Lincoln “fnx” Lau
  • Ricardo “boltz” Prass
  • Vinicius “VINI” Figueiredo
  • Fernando “fer” Alvarenga
  • Gabriel “FalleN” Toledo

Wer von CS:GO nicht genug bekommen kann, sollte unbedingt mal auf unserem TikTok vorbeischauen! Dort findet ihr noch jede Menge weiteren Content rund um Esport, eure Lieblingsspiele, sowie zu Streamern und Spielern!