iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | September 25, 2022

BnTeT raus, Freeman rein: TYLOO überarbeitet CS:GO-Team

Der chinesische CS:GO-Gigant TYLOO hat Junsheng “aristo” Jin und WingHei “freeman” Cheung zu seinem Line-up hinzugefügt. Um Platz für das neue Duo zu schaffen, hat die Organisation den 24-jährigen Veteranen Hansel “BnTeT” Ferdinand entlassen und YuanZhang “Attacker” Sheng auf die Bank gesetzt.

Die Ankündigung erfolgt nach dem Scheitern von TYLOO bei der Qualifikation für die IEM Major Rio, nachdem das Team bei den Asien-Pazifik RMR – Chinese Qualifiers hinter Rare Atom, Wings Up Gaming und Lynn Vision Gaming den vierten Platz belegt hatte. Anfang des Jahres hatte das chinesische Team mit seiner enttäuschenden Leistung beim PGL Antwerp RMR die Serie von vier aufeinanderfolgenden Major-Teilnahmen unterbrochen. Seit dem FACEIT-Turnier 2018 in London, das auch das einzige Mal war, dass das chinesische Team über die erste Runde hinauskam, hatte es an jedem Major teilgenommen.

Freeman schließt sich wieder TYLOO an

Nachdem er mehr als zwei Jahre lang für beliebte regionale Esport-Teams wie NSN Gaming, Only One World, YK Gaming und Lynn Vision Gaming gespielt hat, hat sich WingHei “Freeman” Cheung wieder seiner früheren Organisation TYLOO angeschlossen. Er schloss sich dem chinesischen Powerhouse erst 2019 an, nachdem er bei Flash Gaming und ViCi Gaming phänomenale Zeiten erlebt hatte. Der Rifler verbrachte jedoch nur weniger als ein Jahr mit dem Team, bevor er im April 2020 auf die Bank gesetzt wurde, um Platz für die Rückkehr von Zhenghao “DANK1NG” Lv zu machen.

Aristo hingegen kommt mit relativ wenig Erfahrung ins Team, weil er in der Vergangenheit kurz für das Team NSN und SC gespielt hat. Er hat sich jedoch jahrelang als Spieler durchgeschlagen, bevor er sich seinem letzten Team, CR4ZY, anschloss.

TYLOOs neues CS:GO- Line-up sieht jetzt wie folgt aus:

  • WingHei “Freeman” Cheung
  • Zhenghao “DANK1NG” Lv
  • Junsheng “aristo” Jin
  • YuLun “Summer” Cai
  • Kelun “SLOWLY” Sun
    YuanZhang “Attacker” Sheng (auf der Bank)
    Nestor “LETN1” Tanić (Coach)

BnTeTs zweite Amtszeit bei TYLOO geht zu Ende

Während die notwendige Umstrukturierung die Organisation wieder mit seinem alten Veteranen-Freeman vereint, markiert sie auch das Ende von BnTeTs zweiter Amtszeit bei TYLOO. Zwischen März 2017 und Dezember 2019 verbrachte BnTeT mehr als zwei Jahre mit TYLOO und führte die Gruppe an die Spitze der chinesischen Counter-Strike-Liga und in die Top Ten der globalen Rangliste.

Gegen Ende des Jahres 2019 trat BnTeT von der Spielleitung zurück und schloss sich dem ersten CS:GO-Roster von Gen.G unter Damian “daps” Steele an. Am 19. Oktober wird das neue Line-up sein internationales Debüt beim BLAST Premier Fall Showdown 2022 geben. TYLOO hat sich einen Platz in diesem Wettbewerb verdient, nachdem es den 5E Arena Asia Cup 2022 gewonnen hat.